Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Beratung und finanzielle Unterstützung zur Ausbildung bei Behinderung

Je besser die Ausbildung auf die Fähigkeiten und Neigungen junger Menschen mit Handicap zugeschnitten ist, desto höher sind ihre Chancen im späteren Arbeitsleben. Diesem Ziel dienen verschiedene Beratungsinstrumente der Agentur für Arbeit. Bei Teilnahme an allgemeinen Maßnahmen der Berufsausbildung können die Jugendlichen Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) erhalten.

Jugendlichen mit Handicap, die noch keine Berufsausbildung absolviert haben, wird zudem unter bestimmten Voraussetzungen ein Ausbildungsgeld gezahlt. Bei einer Qualifizierung nach vorheriger Beschäftigung ist eine Unterstützung durch Übergangsgeld möglich.

Daneben bieten verschiedenste Leistungsträger jungen Menschen Hilfen und Ausbildungsangebote entsprechend der Art und der Schwere ihrer Behinderung.

Unterstützung für Arbeitgeber

Auch Arbeitgeber haben Vorteile, wenn sie schwerbehinderte Menschen in ihrem Betrieb beschäftigen. Sie können von unterschiedlichen Leistungsträgern Zuschüsse, Prämien oder Förderdarlehen erhalten. Dazu zählen beispielsweise

  • Prämien für die Schaffung von Ausbildungsplätzen im Rahmen des Arbeitsmarktprogrammes "Wir machen das! - Menschen mit Behinderungen in Ausbildung und Beschäftigung" des Freistaates Sachsen in Kooperation mit der Agentur für Arbeit     
  • Investitionskostenzuschüsse im Zusammenhang mit der Einstellung schwerbehinderter Menschen
  • Prämien und Zuschüsse zu Gebühren und Kosten der Berufsausbildung behinderter Jugendlicher und junger Erwachsener         
  • Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung  
  • Besondere Ausbildungsregelungen für Menschen mit Behinderung
  • Unterstützung während der Ausbildung

Das Dienstleistungsnetzwerk support Sachsen ist ein Zusammenschluss aller relevanten Leistungsträger und steht Ihnen zu allen Fragen in Verbindung mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen zur Verfügung.

Weitere Informationen

Verfahren & Dienstleistungen

Seitenfunktionen

Metanavigation