Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Amtliche Verwahrung von Testament/Erbvertrag

Ein eigenhändiges Testament wird auf Verlangen des Erblassers* in besondere amtliche Verwahrung genommen. Für die besondere amtliche Verwahrung ist jedes Nachlassgericht (Amtsgericht) zuständig. Sie können die amtliche Verwahrung formlos beantragen und sich hierbei auch von einer anderen Person vertreten lassen.

Tipp: Die amtliche Verwahrung des eigenhändigen Testaments ist empfehlenswert. Sie soll sicherstellen, dass das Testament im Erbfall aufgefunden wird. Außerdem soll sie das Testament beispielsweise vor Fälschungen schützen.

*) Um verständlich zu bleiben, müssen wir uns an einigen Stellen auf die gesetzlich vorgegebenen Personenbezeichnungen beschränken, es sind damit immer Männer  u n d  Frauen gemeint.   d. Red.

Verfahren & Dienstleistungen

Seitenfunktionen

Metanavigation