Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Vorsorge und Früherkennung

Die Begriffe "Vorsorge" und "Früherkennung" werden im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Dabei ist Vorsorge im medizinischen Sinn all das, was dazu beiträgt, der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen und daher als Prophylaxe oder Prävention bezeichnet wird.

Früherkennungsuntersuchungen

Ziel von Früherkennungsuntersuchungen ist es, ganz im Wortsinn, bestimmte Krankheiten gezielt und in einem frühen Stadium zu entdecken.

Je früher eine Krankheit erkannt wird, desto wirkungsvoller lässt sie sich behandeln – sei es durch die Einnahme von Medikamenten oder durch die Änderung des eigenen Verhaltens. Krankheiten wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder manche Krebsarten sind auch Folgen unserer Wohlstandsgesellschaft und treten häufig auf. Ihre Behandlung kostet das Gesundheitssystem jedes Jahr hohe Summen.

Gesundheitsbewusst leben

Zur Vorsorge gehören neben einer vernünftigen Ernährung und ausreichend Bewegung auch der Verzicht auf das Rauchen und das Trinken großer Mengen Alkohol. Zudem sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen wichtig, um eine funktionierende Vorbeugung zu gewährleisten.

Damit eröffnet sich jedem Einzelnen die Möglichkeit, für seine Gesundheit Verantwortung zu übernehmen und damit aktiv daran zu arbeiten, fit bis ins hohe Alter zu bleiben.

Verfahren & Dienstleistungen

Seitenfunktionen

Metanavigation