Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

03.06.2016

Schüler aus Asch besuchen Plauen

Am Samstag (4. Juni) besucht eine Schülergruppe aus Asch die Spitzenstadt. Die 5. Klasse der ZŠ Hlávkova aus Asch ist seit 2014 die tschechische Partnerklasse des Hammerparkprojekts. Plauen und Asch sind Partner in der Durchführung des durch die Europäische Union geförderten Projektes "Kinder- und Jugendzentrum für Natur und Umweltschutz Hammerpark Plauen/Waldpark Aš". Beide Parkanlagen wurden revitalisiert und sollen besonders zur Umweltarbeit mit Kindern genutzt werden Die Astrid-Lindgren-Grundschule ist deutsche Partnerschule. Die zwischenkulturellen deutsch-tschechischen Beziehungen werden durch gegenseitige Besuche gefestigt.

Die tschechische Partnerklasse aus Asch wird gemeinsam mit den Schülern der 4. Klasse der Lindgren-Grundschule das Erich-Ohser-Haus besuchen.

Die tschechische Partnerklasse aus Asch wird gemeinsam mit den Schülern der 4. Klasse der Lindgren-Grundschule das Erich-Ohser-Haus besuchen.

Schüler der 4. Klasse der Lindgren-Grundschule freuen sich auf die jungen Besucher. Sie empfangen sie in der Nobelstraße (ca 8.30 Uhr) und besuchen mit ihnen gemeinsam das Erich-Ohser-Haus. Dort gibt es viel zu schauen - Vater-und-Sohn funktionieren schließlich ohne Worte - und ein spannendes Kreativprojekt lässt die Cartoon-Helden erlebbar werden. Ein abwechslungsreiches Mittagessen steht anschließend in der Jugendherberge "Alte Feuerwache" auf dem Plan. Gesättigt geht es gemeinsam zum Kiwanis-Kinderfest im Parkeisenbahngelände.
Jumi-Car fahren, Streichelzoo, Mini-Golf und viele Überraschungen runden den erlebnisreichen Tag ab. 16.00 Uhr fährt der Zug nach Asch auf dem oberen Bahnhof wieder ab. Betreut werden die Gäste durch
Nadine Läster vom Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung, wo bekanntlich die Zuständigkeit für alle Angelegenheiten rund um die Städtepartnerschaften liegen.

Hintergrund

Die Stadt Plauen ist mit sieben Städten partnerschaftlich verbunden. Unter www.plauen.de/partnerstaedte sowie in verschiedenen Publikationen sind diese aufgeführt.

Als älteste Städtepartnerschaft gilt die Verbindung zur tschechischen Stadt Aš, die es seit 1962 gibt. Eine Vereinbarung zur Gestaltung der Partnerschaftsbeziehungen zwischen den Städten Plauen und Aš nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde am 14. September 2000 unterzeichnet.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation