Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

12.08.2016

Moritzstraße drei Wochen eher fertig

Der zweite Bauabschnitt der Moritzstraße zwischen Gartenstraße und Trockentalstraße ist am Freitagvormittag drei Wochen vorfristig wieder für den Verkehr frei gegeben worden. In nur drei Monaten wurde der 90 Meter lange Abschnitt grundhaft erneuert, das heißt, Straße und Fußwege wurden komplett neu gebaut, ebenso die Straßenbeleuchtung mit drei neuen Leuchten. Die Straße wurde rund 80 Zentimeter verbreitert, dafür die Gehwege um diese 80 Zentimeter schmaler. Damit ist künftig beim einseitigen Parken ein gefahrloser 2-Richtungsverkehr für PKWs möglich. Geparkt werden darf ab jetzt rechtsseitig in Richtung Trockentalstraße.

Baubürgermeister Levente Sárközy dankte allen am Bau Beteiligten für die gute Arbeit. Besonders hob er den Einsatz von Polier Maik Gruschwitz vom VSTR Rodewisch hervor. Der 24jährige ist wohl der jüngste Polier in Sachsen. Zum ersten Bauabschnitt der Moritzstraße, die letzten Herbst fertig war, schrieb er seine Meisterarbeit, für den zweiten Abschnitt war er verantwortlich und erhielt von allen Beteiligten ob seiner umsichtigen Arbeit viel Lob.

Stadtrat Klaus Jäger, Baubürgermeister Levente Sárközy, VSTR-Polier Maik Gruschwitz und Matthias Kreul von Ökoplan-Bauplanung Plauen (von links) griffen zur Schere und gaben die Moritzstraße für den Verkehr frei. Foto: Brand-Aktuell

Stadtrat Klaus Jäger, Baubürgermeister Levente Sárközy, VSTR-Polier Maik Gruschwitz und Matthias Kreul von Ökoplan-Bauplanung Plauen (von links) griffen zur Schere und gaben die Moritzstraße für den Verkehr frei. Foto: Brand-Aktuell

Bürgermeister Sárközy verwies auch darauf, dass im Quartier an der Gartenstraße kommendes Jahr die Seminarstraße saniert wird. Wann die Moritzstraße Richtung Siegener Straße weiter in Ordnung gebracht wird, kann derzeit nicht gesagt werden. Das liegt daran, dass dieser Bereich außerhalb des Fördergebietes liegt. Im Zuge des Ausbaus erhielt die Straße eine neue 2-lagige Asphaltdecke, die Gehwege wurden mit Betonsteinpflaster belegt, die Grundstücksausfahrten erhielten einen Belag aus Granitpflaster.

Auch der Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland (ZWAV) war am Ausbau beteiligt. Die Trinkwasserleitung und Hausanschlussleitungen wurden ausgetauscht, ebenso wurden die Hausanschlüssen auf der gesamten Straßenlänge erneuert. Die vorläufigen Kosten für den Anteil der Stadt belaufen sich einschließlich der Planung auf rund 220.000 Euro. Die Maßnahme wird auch refinanziert aus sanierungsbedingten Einnahmen.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation