Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

26.04.2017

1,5 Millionen für Erweiterung des Lessing-Gymnasiums

Das Lessing-Gymnasium in Plauen wird vergrößert. Die Sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth hat am heutigen 26. April einen Fördermittelscheck in Höhe von 1,5 Millionen Euro für den Erweiterungsbau an Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer übergeben. Das Fördergeld gehört zum Maßnahmenpaket "Brücken in die Zukunft".

Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (links) erhält von Kultusministerin Brunhild Kurth den Fördermittelbescheid im Schulhaus genau an der Stelle, wo der Anbau errichtet werden wird.

Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (links) erhält von Kultusministerin Brunhild Kurth den Fördermittelbescheid im Schulhaus genau an der Stelle, wo der Anbau errichtet werden wird.

Der Gesamtbau kostet 2 Millionen Euro, die Differenz kommt von der Stadt. "Der Anbau wird vier Etagen haben, 26 Meter lang, 7,5 Meter tief, zwischen den beiden Treppenhäusern an der Fassade zur Jößnitzer Straße", erläuterte Bauleiter Axel Markert von der Gebäude- und Anlagenverwaltung (GAV) das Vorhaben. Es entstehen acht neue Klassenräume und acht Nebenräume. Dies kompensiert die Flächenverluste, die sich aus der Schließung der Außenstelle in der ehemaligen Allendeschule ergeben haben. Außerdem wird ein Lift eingebaut, damit wird die Schule barrierefrei. Voraussichtlich im September soll der Bau beginnen, wird etwa ein Jahr dauern. Aktuell hat die Genehmigungsplanung für die Einreichung des Bauantrags begonnen.

Ralf Oberdorfer bedankte sich für die Unterstützung und verwies darauf, dass der Anbau am Lessing-Gymnasium ein erster Teilabschnitt ist. "Der Sportunterricht kann jetzt nicht zeitgemäß durchgeführt werden, deshalb soll als nächstes eine moderne Sporthalle errichtet werden. Danach ist dann der Umbau der derzeitigen Turnhalle in eine Mensa angedacht", so der Oberbürgermeister.

Derzeit lernen am Lessing-Gymnasium 650 Schülerinnen und Schüler, 120 von ihnen sind im Kulturbereich aktiv.

Ansicht des Erweiterungsbaus am Lessing – Gymnasium im derzeitigen Planungsstand Entwurfsplanung. Rechte: Planungsstand Entwurfsplanung (bp architekten und ingenieure)

Ansicht des Erweiterungsbaus am Lessing – Gymnasium im derzeitigen Planungsstand Entwurfsplanung.
Rechte: Planungsstand Entwurfsplanung (bp architekten und ingenieure)

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation