Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

28.06.2017

Mitarbeiter des gemeindlichen Vollzugsdienstes zeigen neue Ausrüstung

Mitarbeiter des gemeindlichen Vollzugsdienstes haben gestern (27. Juni) über ihre theoretische und praktische Weiterbildung berichtet und ihre neue, erweiterte Aus-rüstung vorgestellt. Dem Sicherheitskonzept der Stadt entsprechend sind die 14 Mit-arbeiter - acht Frauen und sechs Männer - polizeiliche Vollzugsbehörde. Dafür sind sie montags bis freitags von 5 bis 21.30 Uhr in der Stadt unterwegs. Sie kontrollieren nicht nur in der Innenstadt, sondern auch Außenbereiche, nutzen dazu vier Fahrzeuge. Es gibt auch gemeinsame Streifen mit der Polizei, was jüngst beim Spitzenfest erfolgreich praktiziert wurde.

Um das Sicherheitsgefühl der Bürger zu erhöhen, aber auch um sich selbst besser schützen zu können, erhalten die Mitarbeiter derzeit die notwendige Ausrüstung. Das sind Schutzweste, stichfeste Handschuhe, Schlagstöcke, Pfefferspray, Handschellen. "In erster Linie sollen und wollen die Mitarbeiter natürlich deeskalierend wirken", betont Wolfgang Helbig, Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung. "Deshalb haben sie den Schlagstock auch nur zu ausgewählten Terminen bei sich."

In der Ausbildung werden die Mitarbeiter des Vollzugsdienstes geschult, wie die Identität festgestellt, wie Platzverweise erteilt oder Personen in Gewahrsam genom-men werden. Gleichzeitig erhalten sie die entsprechenden rechtlichen Kenntnisse dafür. Zum praktischen Teil gehört die Nutzung der Ausrüstung. "An erster Stelle steht die Prävention und die Gewährleistung der eigenen Sicherheit. Wir wollen den Bürgern ein Gefühl der Sicherheit geben, zeigen, dass jemand für sie da ist", so Wolfgang Helbig.

Handschuhe, Schutzwesten, Schlagstöcke, Pfefferspray und Handschellen gehören jetzt zur Ausrüstung des polizeilichen Vollzugsdienstes.

Handschuhe, Schutzwesten, Schlagstöcke, Pfefferspray und Handschellen gehören jetzt zur Ausrüstung des polizeilichen Vollzugsdienstes.

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation