Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

31.07.2017

In Plauen wieder privater Sicherheitsdienst im Einsatz

Ein Sicherheitsunternehmen, die Firma Sicherheitsdienst & Detektei Geipel, geht auch in diesem Jahr wieder ab 1. August in der Stadtmitte auf Streife. Dies geschieht in Ergänzung zum städtischen Vollzugsdienst. Der Sicherheitsdienst ist vor allem in den Abendstunden und an den Wochenenden unterwegs. "Dies ist eine weitere Maßnahme im Gesamtkonzept, um durch verstärkte Präsenz das Sicherheitsempfinden von Plauenern und Gästen zu erhöhen", begründet Wolfgang Helbig, noch Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung, die Maßnahme.

Die privaten Sicherheitskräfte sollen die Mitarbeiter des Vollzugsdienstes vor allem in den Sommermonaten dabei unterstützen, in der Innenstadt die Polizeiverordnung und die Grünflächensatzung umzusetzen. Die Mitarbeiter des Vollzugsdienstes sollen mit dieser Maßnahme zugleich entlastet werden, um auch wieder verstärkt in den Bereichen außerhalb der Innenstadt tätig sein zu können.

Die Mitarbeiter vom städtischen Vollzugsdienst erhalten künftig, vor allem in den Abendstunden, wieder Unterstützung durch private Sicherheitskräfte.

Die Mitarbeiter vom städtischen Vollzugsdienst erhalten künftig, vor allem in den Abendstunden, wieder Unterstützung durch private Sicherheitskräfte.

Der Sicherheitsdienst besitzt nicht die Befugnisse, über welche der Polizeivollzugsdienst und der gemeindliche Vollzugsdienst verfügen, "aber bei Verstößen schreiten die Sicherheitsdienstler ein und mahnen die Einhaltung der maßgeblichen Bestimmungen an. Festgestellte Verstöße werden protokolliert und an den zuständigen Sicherheitsbereich in der Stadtverwaltung gemeldet. Sollte den Hinweisen nicht Folge geleistet werden, werden Polizei oder gemeindlicher Vollzugsdienst hinzugezogen und Platzverweise ausgesprochen", informiert Anja Ullmann, zukünftige Fachbereichsleiterin Sicherheit und Ordnung und Nachfolgerin von Wolfgang Helbig.

Anzutreffen sind die Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmen in den Bereichen Bahnhofstraße/Abzweig Rädelstraße, rund um den Tunnel/Postplatz/Haltestelle der Straßenbahnen bis Unterer Graben/Dobenaustraße einschließlich Lutherplatz (Lutherpark) und Rathauszugang (Haupteingang). Sie achten auf die Anleinpflicht für Hunde, auf entsprechende Haltung und Beaufsichtigung der Tiere und auf die Hunde-Maulkorbpflicht in größeren Menschenansammlungen. Auch das Füttern von Tauben, aggressives Betteln sowie Belästigung und Bedrohung von Passanten sollen durch die Kontrollen unterbunden werden.

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation