Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

15.09.2017

Für fünf Gedichte ins Gefängnis:

Utz Rachowski liest am 21. September alte und neue Texte

Der Schriftsteller Utz Rachowski ist im Vogtland kein Unbekannter. Wolf Biermann nannte ihn einst den "störrischen Wahrheitssucher". Zwölf Bücher hat der Reichenbacher bislang veröffentlicht: Gedichte, Essays und Erzählungen.

Am 21. September 2017 kommt Utz Rachowski nach Plauen und wird im Malzhaus alte und neue Texte lesen. Moderiert und vorgestellt wird er von Nancy Aris, der stellvertretenden Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Beginn ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Utz Rachowski liest am 21. September alte und neue Texte im Malzhaus.

Utz Rachowski liest am 21. September alte und neue Texte im Malzhaus.

Mit der untergegangenen DDR verbindet Utz Rachowski eine bewegende Vergangenheit: schon als Jugendlicher gerät er mit dem Arbeiter- und Bauernstaat in Konflikt, weil er sich für die falsche Literatur interessiert.
Er wird der Schule verwiesen und aus der FDJ ausgeschlossen. Nach Elektrikerlehre, Grundwehrdienst und nachgeholtem Abitur beginnt er ein Studium der Medizin. Doch dann wird er exmatrikuliert und zu 27 Monaten Haft wegen "Staatsfeindlicher Hetze" verurteilt. Er hatte Texte vervielfältigt und verbreitet: eigene Gedichte und Texte von Jürgen Fuchs, Wolf Biermann und Reiner Kunze. 1980 wird er freigekauft und beginnt in West-Berlin ein neues Leben, immer in enger Verbindung zu seinem literarischen Weggefährten Jürgen Fuchs. Von der Stasi wird er auch dort überwacht. 1992 kehrt er ins Vogtland zurück.

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation