Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Ab in die Mitte 2011

Plauen erhält 2. Preis im Wettbewerb
"Ab in die Mitte 2011"

Ab in die Mitte 2011

Ab in die Mitte 2011

Am Montag, dem 10. Oktober 2011, wurde die Stadt Plauen mit dem 2. Preis des Wettbewerbes "Ab in die Mitte -
Die City-Offensive Sachsen" ausgezeichnet. 10 Städte und Gemeinden Sachsens erhielten Preisgelder zwischen 30.000 und 6.000 Euro.

Die Qualität war durchgehend sehr gut, die Kreativität in der Erarbeitung wie auch den Inhalten der Wettbewerbsbeiträge entsprechend dem diesjährigen Motte „Kreatives Stadt(Er)Leben" überall zu spüren. Die unabhängige Jury hatte es deshalb wieder nicht leicht, die Preisträger zu ermitteln. Folgende Projekte stehen am Ende auf dem Siegertreppchen im sächsischen Wettbewerb 2011:

  • 1. Preis: Görlitz mit „Entdecke die Ecke!" (30.000 Euro)
  • 2. Preis: Plauen mit: Erleben - Verbinden - Begeistern
    „Die Plauener Schlossterrassen" (20.000 Euro)
  • 3. Preise: Hohnstein mit „Hohnsteiner Kasper - einfallsreich - clever - kreativ", Pirna mit „Pirna Wasserleben!" und Zeithain mit „Magnet aus Stahl und Stein" (je 10.000 Euro)
  • Anerkennungspreise mit je 6.000 Euro erhielten: Mittweida, Mulda, Schwarzenberg, Stollberg und Strehla.

Die eingereichten Projekttafeln illustrieren den Reichtum an Ideen und Aktivitäten für die Entwicklung der Zentren einmal mehr. Diese werden nun schon traditionell zuerst öffentlich zu sehen sein in der Dresdner Altmarkt-Galerie vom 19. bis 29. Oktober 2011 sowie anschließend an unterschiedlichen Orten in Sachsen. Auch alle Teilnehmer, die nicht zu den Preisträgern gehörten, erhielten eine Neuauflage der vom Leipziger Künstler Michael Fischer-Art eigens entworfenen „Ab in die Mitte!" - Urkunde.

Zuversichtlich wird bereits in die Zukunft geschaut: Auch 2012 soll es
"Ab in die Mitte!" in Sachsen geben. Am 27. Februar 2012 findet dazu in Reichenbach/Vogtland die Auftaktveranstaltung statt. Die Initiatoren und Sponsoren wie die GALERIA Kaufhof, die Landesarbeitsgemeinschaft der sächsischen Industrie- und Handels¬kammern, die Edeka-Grundstücks¬gesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen sowie weitere Partner haben ihre erneute Unterstützung bereits zugesagt. Neue Partner sind immer willkommen. Gefördert und begleitet wird die Initiative wesentlich vom Sächsischen Staatsministerium des Innern und dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie vom Sächsischen Städte- und Gemeindetag und vom Handelsverband Sachsen.

Video - Preisträger Plauen

Seitenfunktionen

Metanavigation