Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Tag des offenen Denkmals

Gemeinsam Denkmale erhalten - am 11. September 2016

Der Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016 stand ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns. Das Motto ist hochaktuell.
Es lehnt sich an den Vorschlag des Europarats an, die European Heritage Days 2016, deren deutscher Beitrag der Tag des offenen Denkmals ist, unter das Motto "Heritage and Communities" zu stellen.

Vogtlandmuseum Plauen, Nobelstraße 9/11/13 - Kostenlos -

Vogtlandmuseum

Drei Bürgerhäuser im Stil des Frühklassizismus, 1780-1800 errichtet. Seit 1923 Museum,
seit 1991 umfangreiche Restaurierungsarbeiten. Ausstellungen zu Ur- und Frühgeschichte, Stadtwerdung, Festsaal, Stilzimmer, Kabinettausstellung zur Geschichte der Häuser. Am 11. September von 11 - 17 Uhr geöffnet.

11.00 Uhr
Eröffnungsveranstaltung im Festsaal
Hinweis: begrenzte Teilnehmerzahl, maximal 60 Personen, Karten an der Kasse des Vogtlandmuseums

12.00 / 14.30 Uhr
Führungen durch das Museum mit Frau Dr. Silke Kral, Fachdirektorin, Herrn Thomas Noky, Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, Herrn Harald Radüchel, Architekt Bewirtung durch den Förderverein der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums e.V.
Hinweis: begrenzte Teilnehmerzahl, maximal 25 Personen pro Führung, Karten an der Kasse des Vogtlandmuseums

Galerierundgang im Erich-Ohser-Haus am Tag des Offenen Denkmals

Am 11.9.2016 um 13.00 Uhr bietet Frau Dr. Elke Schulze anlässlich des Tags des Offenen Denkmals einen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung in der Galerie e.o.plauen an. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Neugestaltung des Erich-Ohser-Zimmers gelegt werden, zudem kommen Besonderheiten der Werkpräsentation im Erich-Ohser-Haus zur Sprache.
Seitenanfang

Komturhof, Schulberg 2

Komturhof

Um 1220 Gründung einer Ansiedlung des Deutschen Ordens in Plauen. 1224 Übertragung der Johanniskirche an die Deutschherren und Bau des Komturhofs an der Südost-Ecke der mittelalterlichen Stadt. Sicherungs- und Sanierungsarbeiten seit 1990. Seit Dezember 2006 Bedachung der Konventruine, 2013 Einbau von Fenstern und Türen, 2015 Ertüchtigung des Nordflügels

10.00 - 17.00 Uhr
Mittelalterliches Treiben im Außengelände für Groß und Klein - Vorträge und Interessantes im Kellergewölbe des Konventgebäudes - Einblicke auf die Baustelle Für Essen und Trinken sorgt in altbewährter Weise die Fleischerei Trommer

15.30 Uhr
Konzert mit Consortium musicum Plauen e.V. im Konventsgebäude

Am 10.09.2016, 17.00 Uhr
Vortrag im Konventsgebäude "Bauforschung und Bautätigkeit im Konventsgebäude" von Frau Angelika Kern, Büro für Architektur und Bauforschung Angelika und Andreas Kern, Dresden

Seitenanfang

Weisbachsches Haus, Bleichstraße 1/3/5/7

1777-78 vom Nürnberger Kattundrucker J. A. Neumeister in der Plauener Elsteraue direkt am Mühlgraben, innerhalb des Südabhangs der Altstadt, errichtet. Doppelte Vierseitanlage mit zwei Lichthöfen, angebautem Produktionsflügel und Garten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

10.30 / 12.00 / 14.00 / 15.30 Uhr
Führungen im Park mit Herrn Bernhard Weisbach

Akademiegalerie im Weisbachschen Haus, Bleichstraße 3
10.00 - 17.00 Uhr
Begleitende Ausstellung zu Arbeiten des künstlerischen Leiters der XXII. Internationalen Sommerakademie Plauen-Vogtland "BEAT MAESCHI".

Seitenanfang

Historische Weberhäuser, Bleichstraße 11/13/15

Führungen durch die Handwerkerhäuser

Handwerkerhäuserzeile im 15. Jh. als Farbhäuschen mit Walkmühle der Tuchmacher erbaut. Unmittelbar am Mühlgraben gelegen, um das Wasser für das Handwerk zu nutzen. Heute werden die Häuser vom Verein Weberhäuser e.V. genutzt.

10.00 - 17.00 Uhr
Besichtigungsmöglichkeit der Häuser Objektkunst im Garten der Weberhäuser; Bewirtung durch den Verein mit hausgebackenem Holzofenbrot, leckeres rustikales Buffet, Kaffee und Kuchen im Garten

10.00 - 14.00 Uhr
Angebote im Handwerk

10.00 / 12.00 / 14.00 Uhr
Führungen durch die Handwerkerhäuser mit der "Hexe", Frau Margitta Schier

14.00 Uhr
Musik mit der Weberhausband

Seitenanfang

Wasserturm Neundorf, Badestrasse

Gebaut zur Verbesserung der Wasserversorgung der Bevölkerung in Neundorf.
Heute technisches Denkmal und Aussichtsturm, 19 m hoch. Obere, verglaste Plattform, 14 m hoch,
61 Stufen, bietet Aussicht über Plauen bis ins Erzgebirge und in die Fränkische Schweiz.

10.00 - 18.00 Uhr
Besichtigung und Besteigung des Turmes

14.00 - 18.00 Uhr
Führungen nach Bedarf, und Kaffee und Kuchen am Wasserturm

Seitenanfang

Kemmlerturm

Kemmlerturm

11.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltung des Vereins der Freunde Plauens mit Ausstellung zur Geschichte und zu den Sanierungsarbeiten am Turm, Führungen zum Panoramablick, Bewirtung, Kinderprogramm, Station und Stempelstelle der "Denkmaltour Vogtland"

Seitenanfang

Ev.-Luth. St. Johanniskirche Plauen, Johanniskirchplatz 10

1122 als Mutterkirche des Dobnagaues geweiht, nach Stadtbrand von 1548 zu spätgotischer Hallenkirche umgestaltet. Um 1650 Barockhauben auf romanische Westtürme gesetzt, nach Kriegszerstörung 1945 Wiederaufbau, seit 1993 umfangreiche Restaurierungs- und Instandsetzungsarbeiten.

12.00 - 18.00 Uhr
offene Kirche und offener Turm Ausstellung im Turm zur Herstellung der Glocken, Besichtigung der neuen Glocken und des sanierten Glockenstuhls mit Abstecher auf den Dachstuhl der Kirche und auf den Umgang der Türmerstube

Seitenanfang

Elstertal-Kirchen „erfahren“

10.00 - 15.00 Uhr
St. Johanniskirche, 10 Uhr Start mit einem Pilgergottesdienst, 12.00 - 13.00 Uhr
Mittagessen mit anschließender Orgelführung in der Kirche zu Straßberg,
14.30 Uhr
Kirche Kürbitz mit Kirchenführung, Andacht und Reisesegen, Reisemöglichkeit mit Fahrrad oder Bus
Hinweis: Anmeldung für Essen und Mitfahrgelegenheit im Pfarramt
(Tel.: 0 37 41 / 22 69 57) bis 08.09.2016 erwünscht

Seitenanfang

Plauener Luftschutzmuseum Meyerhof, Syrastraße 10

Ehemaliger Luftschutzkeller in den kriegszerstörten Wohnhäusern der Syrastraße. 1869er Keller, Gräfkeller und gesicherte Hangmauern durch den Vogtländischen Bergknappenverein zu Plauen e.V.


10.00 - 16.00 Uhr
Vorstellen der erweiterten Nutzung der Kelleranlagen der ehem. Firmen Oskar Weber und Ludwig Gräf das Luftschutzmuseum ist zur Besichtigung offen, gastronomische Versorgung,

Seitenanfang

Hauptfriedhof Plauen, Kleinfriesener Straße 14

Hauptfriedhof

14.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltung im und am Krematorium

14.00 Uhr
Bildervortrag der Schüler der Klasse 9a des Diesterweggymnasiums zum Schülerprojekt "Schulen adoptieren Denkmale - Projekt zum Explosionsunglück in der Plauener Kartuschieranstalt am 19. Juli 1918"

im Anschluss
Führung zur Gedenkstätte und Öffnung des Turmes

Seitenanfang

Friedhof II, Am Preißelpöhl 2a

Gärtnerische Anlage des Friedhofs mit Wegesystem, Lindenalleen und -reihen, Heckenquartieren, mit Leichen- und Einsegungshalle, errichtet 1890. Erbbegräbnisse und Grabmale wichtiger Plauener Persönlichkeiten. Stadtgeschichtliche und landschaftsgestaltende Bedeutung. Seit 2008 Umgestaltung zum Arboretum. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

10.00 - 17.00 Uhr
Ausstellung der unteren Denkmalschutzbehörde Plauen zum Thema "Denkmale gemeinsam erhalten - Projekte im Arboretum Plauen"

zusätzlich Ausstellung mit Aquarellen von Herrn Klaus Mitscherlich

Erste Führung 10.00 Uhr
Weitere Führungen nach Bedarf zu den denkmalgeschützten Grabmalen durch Frau Brigitte Kunze und Frau Sylvia Deeg, Treffpunkt: ehem. Friedhofskapelle am Eingang zur Ausstellung, kleiner Imbiss

Seitenanfang

Vereinshaus in Straßberg, Hauptstraße 35

Fachwerkhaus um 1760 erbaut, früher Jägerhaus des ehemaligen Ritterguts. Denkmalpflegerisch umgebaut, mit Blockstube, Jugendclubraum im ehemaligem Stall, Küche und Raum für Veranstaltungen.


11.00 - 17.00 Uhr
Besichtigungsmöglichkeit sowie Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch den Heimatverein Ausstellung im Freien, Hausbesichtigung

14.00 Uhr
Eröffnung der Fotoausstellung "Akt und Natur" von Ralph Kunzmann

Hinweis: Ergänzungen und Veränderungen möglich.

Seitenfunktionen

Dagmar Groß
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 16 65
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 16 65
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer: 142
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation