Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

22. Plauener Herbst

vom 09. bis 11. September 2016

Programmflyer zum 22. Plauener Herbst

Drei Tage Party, Spaß und Unterhaltung beim Stadtfest

Auftakt mit „Echt STARK“

Echt STARK

Echt STARK

"Echt STARK", eine sechsköpfige Band aus Naila, eröffneten in diesem Jahr am Freitagabend auf der Altmarktbühne das Herbststadtfest. "Wir haben wieder für alle großen und kleinen, jungen und alten Vogtländer ein dreitägiges Programm auf die Beine gestellt", sagte Steffen Krebs, Vereinschef der Initiative Plauen. Zahlreiche Händler und Stände verwandelten die Innenstadt wieder in eine große Flanier- und Festmeile.

Kinderfest auf dem Klostermarkt

Die kleinen Festbesucher waren am Wochenende auf dem Klostermarkt richtig. Hier warteten unter anderem Bungee-Run, Torwandschießen, eine Bastelstraße und Kinderschminken beim Kinderfest auf sie. Am Samstag stieg der "McDonalds Family Day".

Lichthof wird zur Party Zone

Glashaus on Tour

Glashaus on Tour

Das junge Partyvolk war am Freitag- und Samstagabend im Lichthof gut aufgehoben. Hier hieß es wieder "Glashaus on Tour" mit angesagten DJs und satten Beats. An allen drei Tagen lockte auch eine Weinstraße auf der Herrenstraße zum Besuch.
Die besten Zutaten für eine ausgelassene Partynacht brachten am Samstagabend "Ob live" aus Weischlitz mit.

Bühne am Wende-Denkmal

Rockscheune Plauen

Rockscheune Plauen

Auf der Bühne am Wende-Denkmal gab es an allen drei Stadtfesttagen handgemachte Musik zu erleben. Am Freitag spielten die Musiker der Rockscheune Plauen und am Samstagnachmittag Kreiz die Quer. Am Abend hieß es dann Country-Hut auf und Westernstiefel an für die Jungs der Red River Band.

Familienprogramm am Sonntag

Silvio Kuhnert

Silvio Kuhnert

Der Sonntagnachmittag gehörte wieder den Volksmusikfans.
Auf der Altmarktbühne lud Vogtlands bekanntester Gastwirt, Silvio Kuhnert, wieder zu seinem "Treffen der Singenden Gastwirte" ein. Dieses Mal mit einem vogtländischen Kloß-Wettbewerb. Am Wende-Denkmal hieß es zu dieser Zeit gute Unterhaltung mit Maik & Friends. Zudem gab es ein Treffen historischer Motorräder.

Vogtländischer Kloßwettbewerb zum Plauener Herbst

Vogtländischer Kloßwettbewerb zum Plauener Herbst
Wir suchen den besten
Kloßkoch des Vogtlandes!


Am Sonntag, den 11.09.2016, suchen wir beim "Plauener Herbst" den besten Kloßkoch des Vogtlandes.
Schicken Sie eine Bewerbungs-E-Mail an klosswettbewerb@singender-gastwirt-vogtland.de oder geben sie Ihre Bewerbung 13.30 Uhr an der Altmarktbühne ab. Mit ein bisschen Glück sind Sie dabei und können tolle Preise gewinnen.

1. Platz ist ein Wanderpokal der Firma Christel Knoll (dieser Pokal wird im Restaurant des Landhotels "Zum grünen Baum" platziert und beinhaltet ein Restaurant-ABO von einem Jahr für den Gewinner)

2. Platz ein Vogtland Kochbuch und CD sowie einen Veranstaltungsgutschein für eine Weihnachtsveranstaltung 2016.

3. Platz ein Vogtland Kochbuch mit CD von den singenden Gastwirten.

Wettbewerb:
Jeder Teilnehmer bekommt ein Kilo Kloßteig, der in einer bestimmten Zeit gewürzt, geformt und gekocht werden muss. Eine Fachjury bewertet dann die fertig gekochten Klöße, den Geschmack, einheitliche Größe und Zeit. Umrahmt wird diese Wettbewerb natürlich mit viel Musik, Comedy und Stimmung.

Gastgeber sind Silvio Kuhnert mit Tochter Marie. Stargäste sind unter anderen die aus Funk und Fernsehen bekannte "Mutter Ute" und der singender Gastwirt aus dem Spreewald "Günni". Natürlich werden die gekochten Klöße nach dem Wettbewerb zum Verkosten an das Publikum freigegeben.

Tag des offenen Denkmals

Ein Besuch des "Plauener Herbstes" lohnte sich am Sonntag gleich doppelt. Denn an diesem Tag war auch Tag des offenen Denkmals. In der Plauener Innenstadt beteiligten sich unter anderem die ältesten Gebäude der Stadt, der Komturhof und die Weberhäuser. Mittelalterliches Treiben mit Heinrich von Plauen und Einblicke in das Kellergewölbe des Konventsgebäudes gab es von 10 bis 17 Uhr.

Bier-Elektrische und Trödelmarkt

Gemütlich durchs Stadtgebiet gondeln war zum "Plauener Herbst" auch wieder mit der "Bier-Elektrischen" möglich. Sonderfahrten mit der fahrenden Gaststätte gab es am Samstag und Sonntag jeweils 14 Uhr und 15.30 Uhr. Getrödelt werden konnte am Samstag und Sonntag beim Trödelmarkt auf der Unteren Bahnhofstraße.

Seitenanfang

Verkehrsführung zum Plauener Herbst

Für einen reibungslosen "Plauener Herbst" müssen vom 8. bis 12. September Straßen in der Innenstadt gesperrt werden. Im gesamten Festbereich (Altmarkt, Herrenstraße, Marktstraße) können keine Parkstellflächen zur Verfügung gestellt werden. Der Altmarkt kann während der gesamten Zeit durchfahren werden, alle zuführenden Straßen sind am Altmarkt voll gesperrt.

Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A und B können während des Stadtfestes auf andere Parkzonen ausweichen.

Die Zu- und Abfahrt zur Herrenstraße sowie Rathausstraße ist in der Zeit nur für den Lieferverkehr über die Melanchthonstraße - rechts Unterer Graben (Fußgängerzone) - links Herrenstraße möglich.
Die Zu- und Abfahrt zum Topfmarkt/Alter Teich erfolgt über den Klostermarkt - links Untere Endestraße - Kirchstraße. Die Obere Endestraße ist ebenfalls nur aus dieser Richtung erreichbar.
Für die Anlieger des Altmarktes ist nur eine beschränkte Zufahrt über die Straßberger Straße und Marktstraße durch das Festgelände möglich. Hierbei ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen.
Der Taxenhalteplatz "Rathausstraße" wird ab 8. September, 13.00 Uhr, bis 12. September, in die Klosterstraße verlegt.
Die Mitarbeiter der Stadt bitten um Verständnis für diese Situation.







Seitenfunktionen

Onlinebuchung

Tourist-Information Plauen
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 10 27
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 10 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
April bis
Oktober
Mo - Mi
10.00 - 18.00 Uhr
Do - So
10.00 - 16.00 Uhr
November
bis März
Mo - Do
10.00 - 17.00 Uhr
Fr - Sa
10.00 - 14.00 Uhr
Adventswochenenden
Sa u. So 10.00 – 16.00 Uhr
24./25./26./31.12.: geschlossen

Feiertage 2017
Buß- und Bettag (22.11.)
10.00 bis 16.00 Uhr
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation