Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Der Plauener Weihnachtsmarkt 2017

vom 28. November bis 23. Dezember 2017

Lichtl-Umzug und Eröffnung Weihnachtsmarkt

Lichtl-Umzug und Eröffnung Weihnachtsmarkt
Am 28. November, um 17.45 Uhr, startet wieder der traditionelle "Lichtl-Umzug" am Besucherbergwerk
"Ewiges Leben".

Das Steyrer Christkindl, die Wattefrau und das Bornkinnel bringen gemeinsam mit ihrem Gefolge das Weihnachtslicht zum Weihnachtsmarkt.

Um 18.30 Uhr wird der Plauener Weihnachtsmarkt auf dem Altmarkt, für die schönste Zeit des Jahres, eröffnet.

Das programm zum Weihnachtsmarkt 2017

Seitenanfang

Glühweintasse 2018:
Neues Motiv gesucht, diesmal eher

Entwürfe einreichen
Auch 2018 soll es wieder eine Glühweintasse auf dem Plauener Weihnachtsmarkt geben. Das Motiv dieser Bürgertasse soll von den Bürgerinnen und Bürgern ausgewählt werden. Der Wettbewerb für diese Tasse startete diesmal schon früher als bisher üblich, denn die Besucher des Plauener Weihnachtsmarktes sollen das Motiv für die Tasse des nächsten Weihnachtmarktes auswählen, mitten aus dem Weihnachtsgefühl heraus.

Daher begann die Einsendung der Entwürfe bereits ab dem 24. September und endet am 24. November. Zur Teilnahme am Wettbewerb aufgerufen sind alle: Plauener und Nichtplauener, Kreative, Kinder, Familien, Schulklassen, Vereine, Künstler und Institutionen, die gern einen eigenen Gestaltungsvorschlag ins Rennen schicken wollen.

Abstimmung:
Zu Beginn des Weihnachtsmarktes am 28. November startet die Abstimmung mittels Stimmzetteln, die auf dem Weihnachtsmarkt in den einzelnen Buden ausliegen oder wie gehabt online. Mitte Dezember endet der Abstimmzeitraum, dann wird gezählt und der Siegerentwurf auf dem Weihnachtsmarkt gekürt. Dieser ziert anschließend die 4.400 Glühweintassen des Weihnachtsmarktes 2018. Seitenanfang

Plauener Weihnachtsmarkt - Virtueller Rundgang

(Für Großansicht bitte einfach klicken)

Weihnachtszeit - Zeit der Tradition und Märkte

Weihnachten in Plauen

Weihnachten in Plauen

Bereits seit 300 Jahren gibt es in Plauen während der Adventszeit einen Markt. Was klein anfing, ist mittlerweile zum größten Weihnachtsmarkt des Vogtlandes geworden. Vier Wochen lang erstrahlt der Altmarkt in weihnachtlichem Glanz, dreht sich die Pyramide, riecht es nach Glühwein und gebrannten Mandeln. Lassen Sie sich einstimmen auf die wohl gemütlichste Zeit des Jahres, lauschen Sie den weihnachtlichen Klängen, lassen Sie sich von den verschiedenen Leckereien locken und schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt.

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag 10.00 - 20.00 Uhr
Freitag und Samstag 10.00 – 21.00 Uhr
Sonntag11.00 – 20.00 Uhr
Seitenanfang

Plauener gestalten Weihnachtstasse 2017

Nadine Mühlbrant und Andreas Goldhahn präsentieren den Siegerentwurf zur Bürgertasse 2017

Nadine Mühlbrant und Andreas Goldhahn präsentieren den Siegerentwurf zur Bürgertasse 2017

Neideiteln, Pyramide und das alte Schloss - das Gewinnermotiv, das die Glühweintasse zum Weihnachtsmarkt 2017 ziert, zeigt eine weihnachtliche Stadtidylle. Zum 4. Mal haben Plauener Vorschläge gemacht, wie das Design der Glühweintassen aussehen soll.


Das Gewinnermotiv ziert in diesem Jahr bis zu 4400 Tassen des Plauener Weihnachtsmarktes.

Siegerentwurf mit Neideiteln, Pyramide und altem Schloss

Siegerentwurf mit Neideiteln, Pyramide und altem Schloss

Seitenanfang

Christkindl Postamt

Christkindl Postamt

Auch in diesem Jahr hat das Christkindl Postamt geöffnet

Briefe vom Christkindl gibt es auch in diesem Jahr wieder.
Dafür eröffnet das Christkindl aus Plauens österreichischer Partnerstadt Steyr extra eine Außenstelle seines Postamts im Plauener Vogtlandmuseum.

Hier können bis zum
7. Dezember Briefe versendet werden. Wer möchte, kann komplett fertige Briefe oder Postkarten abgeben. Dann wird das Standard-Porto für Sendungen innerhalb der EU gezahlt und der Empfänger erhält dann pünktlich zum Fest die Sendung mit dem originalen Stempel des Christkindlpostamts aus Steyr.
Oder: Einfach eine Adresse benennen, 2,90 € zahlen und pünktlich zum Fest kommt dann ein Brief des Christkindls mit Stempel.

Seitenanfang

Verkaufsoffene Adventssonntage in Plauen

Verkaufsoffene Adventssonntage in Plauen


Verbinden können Sie Ihren Besuch auf dem idyllischen Weihnachtsmarkt mit einer Einkaufstour durch die
Plauener Innenstadt.



Die vielen Geschäfte laden am
1. und 3. Adventssonntag, von
12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, zum Geschenkekauf ein.
Seitenanfang

Impressionen vom Plauener Weihnachtsmarkt

Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten.

Seitenfunktionen

Onlinebuchung

Newsletter der
Tourist-Information



Buchungsformular für
    Stadtführungen

Buchungsformular für
    Stadtführungen
    "Im Blickwinkel junger Augen"

Vertragsbedingungen für
    Stadtführungen

Tourist-Information Plauen
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 10 27
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 10 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
April bis
Oktober
Mo - Mi
10.00 - 18.00 Uhr
Do - So
10.00 - 16.00 Uhr
November
bis März
Mo - Do
10.00 - 17.00 Uhr
Fr - Sa
10.00 - 14.00 Uhr
Adventswochenenden
Sa u. So 10.00 – 16.00 Uhr
24./25./26./31.12.: geschlossen

Feiertage 2017
Buß- und Bettag (22.11.)
10.00 bis 16.00 Uhr
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation