Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Wanderung zur Talsperre Pöhl

Markierung am Wanderweg

Markierung am Wanderweg

Start und Ziel:
Schlosshotel Jößnitz

Länge: 13 km


Gehzeit: 3,5 Stunden

Wegbeschaffenheit: Wald- und Feldwege

Beschreibung:

Streckenverlauf

Streckenverlauf

Streckenverlauf

Nach dem Start am Jößnitzer Schloß führt die Route zunächst durch die Lohbachschlucht - ein Tal mit unberührter Natur - und weiter Richtung Barthmühle. Auf halbem Wege, an der Einmündung des "Döhlaubaches" in den "Lohbach", geht es weiter flussabwärts bis zur "Weißen Elster". Gleich am Haltepunkt der unteren Bahn verläuft der Wanderweg in Richtung der imposanten Elstertalbrücke ins Triebtal, dem Kerngebiet der Vogtländischen Schweiz.
Bergauf geht es zur Sperrmauer der Talsperre Pöhl. Auf dem Weg nach oben lohnt es sich, immer wieder einmal zurück zu blicken und den einzigartigen Blick auf die eindrucksvolle und sogleich charakteristische Landschaft des Vogtlandes zu werfen.

An der Talsperre Pöhl angekommen, schlängelt sich der Weg auf den 435 Meter hohen Eisenberg, bis zur höchsten Stelle - dem Julius-Mosen-Turm. Von diesem Turm aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das "Vogtländische Meer", die Orte der Gemeinde Pöhl, den Ort Jößnitz, die mittel-vogtländische Kuppenlandschaft sowie auf das Elstertal.
Unweit der Staumauer befinden sich die Schiffsanlegestelle und der Bootsverleih sowie der Kletterwald - willkommene Abwechslungen für alle Altersklassen.
Der Rückweg führt Sie am Lochbauer, einem altvogtländischen Dreiseithof, vorbei. Heute ist der Lochbauer eine beliebte Gastwirtschaft mit urigem Biergarten. Bis zur Teufelskanzel bestreiten Sie Ihren Weg entlang der Weißen Elster. Über das Nymphental erreicht man dann die Pfaffenmühle, ein weiteres historisches Ausflugslokal mit Tiergehege und Spielplatz. Nun ist es nur noch eine kurze Strecke bis nach Jößnitz zurück.

Sehenswürdigkeiten:

Elstertalbrücke

Elstertalbrücke

Lohbachschlucht, Elstertalbrücke, Julius-Mosen-Turm (abzweigender Waldweg), Nymphental
Talsperre Pöhl

Talsperre Pöhl

Schifffahrt Talsperre Pöhl
Tel.: 03 74 39 / 63 72

Kletterwald Pöhl
Tel.: 01 73 / 6 85 51 71)
Einkehr:
  • Restaurant Panorama,
    Hauptstraße 44 in Möschwitz (direkt an der Talsperre Pöhl),
    Tel.: 03 74 39 / 44 01 11
  • Bistro am Ankerplatz Pöhl,
    an der Schiffsanlegestelle, Tel.: 01 51 / 7 05 55 05
  • Restaurant Lochbauer,
    Pfaffengutstraße 30, Tel.: 0 37 41 / 52 66 41
  • Pfaffenmühle,
    Pfaffenmühlenweg 18, Tel.: 0 37 41 / 52 57 72
Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Seitenfunktionen

Newsletter der
Tourist-Information



Buchungsformular für
    Stadtführungen

Buchungsformular für
    Stadtführungen
    "Im Blickwinkel junger Augen"

Vertragsbedingungen für
    Stadtführungen

Tourist-Information Plauen
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 10 27
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 10 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
April bis
Oktober
Mo - Mi
10.00 - 18.00 Uhr
Do - So
10.00 - 16.00 Uhr
November
bis März
Mo - Do
10.00 - 17.00 Uhr
Fr - Sa
10.00 - 14.00 Uhr
Adventswochenenden
Sa u. So 10.00 – 16.00 Uhr
24./25./26./31.12.: geschlossen

Feiertage 2017
Buß- und Bettag (22.11.)
10.00 bis 16.00 Uhr
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation