Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

e.o.plauen Nachwuchspreis 2015 -
für Handzeichnungen

Der Kunstvereins Plauen-Vogtland e.V. ruft im Zweijahresrhythmus einen Handzeichenwettbewerb für junge, talentierte Nachwuchskünstler aus. Namensgeber ist der in Plauen aufgewachsene und durch seine Vater-und-Sohn-Cartoons weltbekannt gewordene Zeichner Erich Ohser (e.o.plauen). Die diesjährigen Preisträger stehen fest, gesucht wird jetzt der Publikumsliebling unter den ausgestellten Kunstwerken.

Zweihundert Einsendungen von 37 Künstlern erreichten den Kunstverein im Ausschreibungsverfahren zum e.o.plauen Handzeichenwettbewerb. Aufgabe der Fachjury war es die Kunstwerke zu sichten. 22 Künstler schafften es in die engere Wahl. "Wir waren uns recht schnell einig", kommentiert Peter Hochel den Juryentscheid zur Nominierung der drei Preisträger.

Die Bilder der Preisträger Lucas Joram, Hanna Kucera, David Reitenbach und Sophie Valentin, hier gemeinsam mit Stadtwerke Geschäftsführer Peter Kober, sind bis zum 22.11.15 in der Galerie im Malzhaus zu sehen.

Die Bilder der Preisträger Lucas Joram, Hanna Kucera, David Reitenbach und Sophie Valentin, hier gemeinsam mit Stadtwerke Geschäftsführer Peter Kober, sind bis zum 22.11.15 in der Galerie im Malzhaus zu sehen.

Die Chemnitzerin Sophie Valentin sicherte sich mit ausdrucksstarken Handzeichnungen den ersten Platz. Auf den Rängen zwei und drei sah die Jury die Bilderreihen von David Reitenbach aus München und Hanna Kucera aus Hildesheim. Dotiert sind die Platzierungen mit insgesamt 2.400 Euro, gestiftet von den Stadtwerken Strom Plauen. Jeder der Preisträger erhält als besonderes Erinnerungsstück einen persönlichen Kleinkatalog mit Auszügen der eingereichten Arbeiten. Zudem zeigt die Galerie Forum K in einer Sonderausstellung weitere Bilder aus dem Schaffen der Preisträger.

Den Jugendanerkennungspreis sicherte sich der Plauener Lucas Joram. Der Teenie aus der Spitzenstadt hat alte Plakate, allesamt aus längst vergangenen Zeiten Plauener Industriekultur, neu interpretiert und damit die Jury überzeugt.

Seitenfunktionen

Erich-Ohser-Haus –
Galerie e.o.plauen
und Archiv
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 23 44
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 23 44
Internetadresse
Internet
Öffnungszeiten
Montag
geschlossen
Dienstag
11.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
11.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
11.00 - 17.00 Uhr
Freitag
11.00 - 17.00 Uhr
Samstag
11.00 - 17.00 Uhr
Sonntag
11.00 - 17.00 Uhr
Feiertage
11.00 - 17.00 Uhr
Postanschrift

Nobelstraße 7 - 13
08523 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation