Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Porträt

Gedächtnis lokaler und regionaler Geschichte

"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft…"

Eingang Stadtarchiv Plauen

Eingang Stadtarchiv Plauen

… diese Worte Wilhelm von Humboldts (1767-1835) haben heute, im 21. Jahrhundert, nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Archive stellen den Bezug zur Geschichte her, indem sie seit vielen Jahrhunderten historisch Wertvolles für die Nachwelt aufbewahren und erhalten. In Fortsetzung dieser langen Tradition versteht sich das Stadtarchiv Plauen heute nicht nur als Dienstleister für die Stadtverwaltung Plauens, sondern auch für alle, die Fragen an die Vergangenheit stellen, die forschen, in der Geschichte stöbern und sich mit ihr auseinandersetzen wollen.

Archivgut aus neun Jahrhunderten

Hinter den Kulissen seines öffentlich zugänglichen Lesesaals verwahrt das Stadtarchiv über 3.000 laufende Meter Archiv- und Sammlungsgut sowie eine Präsenzbibliothek mit über 10.000 Bänden. Seit 2000 ist es in einem Teil der für Archivzwecke adaptierten Räume des ehemaligen Ratskellers in der Herrenstraße untergebracht. Neben der historischen Überlieferung, die im 13. Jahrhundert (1278) einsetzt und zu der Urkunden, Akten, Amtsbücher, Foto- und Bildersammlungen gehören, sind auch das Bauaktenarchiv sowie das städtische Verwaltungsarchiv in das Stadtarchiv integriert.

"Gedächtnis der Stadt" -
gestern, heute und für die Zukunft

Als Fachdienststelle für Fragen des städtischen Archivwesens und zur Stadtgeschichte ist das Stadtarchiv somit für das Archivgut der Stadt Plauen, der städtischen Einrichtungen, der unter städtischer Verwaltung stehenden Stiftungen und weiteren Institutionen zuständig. Auf der Grundlage gesonderter Vereinbarungen archiviert es auch Sammlungen und Nachlässe aus Privatbesitz sowie Bestände zur Wirtschafts-, Kultur- und Sozialgeschichte Plauens. Das Stadtarchiv Plauen verwahrt Archivgut, dem ein bleibender historischer Wert für die Gesetzgebung, Rechtsprechung, Verwaltung, Wissenschaft und Forschung sowie für die Durchsetzung rechtlicher Interessen von Personen und Institutionen oder Dritter zuerkannt wird.

Geschichte in die Gegenwart einbringen

Zu den Kernaufgaben gehören neben der Sicherung, Übernahme, Bewertung und Erschließung von archivwürdigen Unterlagen auch die Nutzbarmachung und die Auswertung der Bestände, etwa durch lokalgeschichtliche wie auch wissenschaftliche Publikationstätigkeit. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit erarbeitet das Stadtarchiv eigene Ausstellungen und veranstaltet Archivführungen sowie stadthistorische Vorträge. Somit ist es - im wörtlichen wie im übertragenen Sinne - "im Herzen Plauens" angesiedelt und bietet seinen Bürgern und allen Interessenten Einblicke in die Vergangenheit einer geschichtsträchtigen Stadt und Region.

Seitenfunktionen

Doris Meijler

Archiv

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 14 41
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 14 41
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Eingang über Herrenstraße/
Neues Rathaus
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
geschlossen
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation