Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Schaustickerei

Schaustickerei
Die Schaustickerei ist eine lebendige Museumsfabrik mit authentischen Arbeitsabläufen der Spitzen- und Stickereifertigung.

Dazu laden die bis 1902 erbauten und denkmalgeschützten Wohn- und Manufakturgebäude einer Stickerei im Plauener Stadtteil Reusa ein.

Schaustickerei
Bei einer Führung durch die Schaustickerei erleben die Besucher, wie die weltweit berühmte Plauener Spitze entsteht. Sie riechen die öligen Apparaturen und hören den Takt der Maschinen.
Schaustickerei
Somit wird die Schaustickerei zu einem Erlebnis für alle Sinne.
Technikbegeisterte kommen genauso auf ihre Kosten, wie Interessierte an Mode und Textilien.
Schaustickerei
Plauener Spitze, als Maschinenprodukt ging in der Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Handstickerei hervor. Technischer Erfindergeist und ausgeklügelte Ingenieurleistungen beeindrucken auch heute noch. Angefangen mit manuell betriebenen über lochkartengesteuerte bis hin zu computergesteuerten Stickmaschinen zeichnet sich die gesamte Entwicklungslinie ab.

Schaustickerei
Der Erfolg der Spitze beflügelte nicht nur den Maschinenbau, sondern auch die Musterzeichnung. An der Kunstschule für Textilindustrie in Plauen wurden Musterentwerfer ausgebildet.
Musterbücher, Lochstreifen, Zeichnungen und Apparate geben Zeugnis der Vergangenheit.

Schaustickerei
Wiederentdeckt und wiederbelebt entstehen an den historischen Stickmaschinen Designs der 20er und 30er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Neu interpretiert können diese Repliken neben der aktuellen Kollektion regionaler Spitzenhersteller im Museumsshop erworben werden.

Schaustickerei
Der Verein Vogtländische Textilgeschichte Plauen e.V. ist der Träger des Museums Schaustickerei "Plauener Spitze". Der Verein hatte Im Jahre 1997 die stillgelegte Stickerei am Obstgartenweg übernommen und sie zu einer Museumsfabrik umgestaltet.
Seitenanfang

Verein Vogtländische Textilgeschichte Plauen e.V.

Der Verein erforscht, bewahrt und pflegt die Geschichte der Textilindustrie im Vogtland. Mit diesem Ziel unterstützt der Verein die Stadt Plauen bei der Rettung wertvoller Maschinen und Anlagen der regionalen Textilindustrie. Durch Mitwirkung bei der Gestaltung der Schaustickerei wird die Vision von einer lebendigen Museumsfabrik realisiert. Seitenanfang

Preis- und Gebührenordnung

Eintrittspreise:
Erwachsene5,00 €
Gruppenpreis ab 10 Personen4,00 €
Kinder ab 6 J. in Begleitung von Erwachsenen3,00 €
Kindergruppen - Führung2,00 €
Kindergruppen - Führung und Sticken3,00 €
Kindergruppen - thematische Führung3,00 €
Museumspädagogik – Textil kreativ3,00 €
Betreuer für Kindergruppen0,00 €
Envia-Card und Egro Net Ticket (pro Karte)0,50 €
Ermäßigung
Spitzenzertifikat7,00 €
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen
Möglichkeit Gruppen bis ca. 20 (+) Personen
(bzw. 42,00 €)
Spitzendiplom16,00 €
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen
(max. 10 Personen)
(bzw. 96,00 €)

Seitenfunktionen

Metanavigation

Schaustickerei
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 44 31 87
Faxnummer
0 37 41 / 38 43 11
Internetadresse
Internet
Öffnungszeiten
Montag
10.00 - 17.00 Uhr
Dienstag
10.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
10.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
10.00 - 17.00 Uhr
Freitag
10.00 - 17.00 Uhr
Samstag
10.00 - 17.00 Uhr
Sonntags für Gruppen nach Vereinbarung
Postanschrift

Obstgartenweg 1
08529 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan