Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Weihnachten in Plauen

Plauener gestalten Weihnachtstasse 2017

Nadine Mühlbrant und Andreas Goldhahn präsentieren den Siegerentwurf zur Bürgertasse 2017

Nadine Mühlbrant und Andreas Goldhahn präsentieren den Siegerentwurf zur Bürgertasse 2017

Neideiteln, Pyramide und das alte Schloss - das Gewinnermotiv, das die Glühweintasse zum Weihnachtsmarkt 2017 ziert, zeigt eine weihnachtliche Stadtidylle. Zum 4. Mal haben Plauener Vorschläge gemacht, wie das Design der Glühweintassen aussehen soll.


Das Gewinnermotiv ziert in diesem Jahr bis zu 4400 Tassen des Plauener Weihnachtsmarktes.

Siegerentwurf mit Neideiteln, Pyramide und altem Schloss

Siegerentwurf mit Neideiteln, Pyramide und altem Schloss

Plauener Weihnachtsmarkt - Virtueller Rundgang

(Für Großansicht bitte einfach klicken)

Wenn's Weihnachten wird

Weihnachten in Plauen
Wie überall im "Sachsenland" verbreitet Weihnachten auch im Vogtland sein besonderes Flair, unzählige Bräuche verbinden sich damit.
Seit 300 Jahren gibt es beispielsweise in Plauen einen Weihnachtsmarkt. Vor der historischen Kulisse des Alten Rathauses findet er jedes Jahr vom 1. bis 4. Advent auf dem Altmarkt statt, der größte und längste Weihnachtsmarkt im Vogtland. Eröffnet wird er mit dem traditionellen Lichtl-Umzug, bei dem die vogtländischen Weihnachtsfiguren Bornkinnel, Rupperich und Wattefrau mit den Kindern das Weihnachtslicht aus dem Bergwerk zum Weihnachtsmarkt bringen. Dort werden dann damit die Lichter am großen Weihnachtsbaum angezündet. Natürlich darf auch hier der Weihnachtsmann nicht fehlen, dieser kommt nicht nur zur Eröffnung, sondern jeden Tag 16.00 Uhr und begrüßt die kleinen Marktbesucher.
Der Duft von Glühwein, Gewürzen, Gebratenem und Gebackenem, umrahmt von weihnachtlichen Weisen lockt jedes Jahr zahllose Besucher auf den Plauener Weihnachtsmarkt und in die Innenstadt, denn Plauen lädt zur Adventszeit außerdem zu zahlreichen weihnachtlichen Veranstaltungen ein. Neben Kirchenkonzerten und Theateraufführungen gibt es seit Jahren kleine liebevoll gestaltete Marktveranstaltungen, deren Freundeskreis sich immer mehr vergrößert: Adventsmarkt im Weisbachschen Haus, Weihnachten in den Weberhäusern oder im Konventgebäude, Historischer Weihnachtsmarkt am und im Vogtlandmuseum, wo jährlich auch die große Weihnachtsausstellung stattfindet.

Lassen auch Sie sich einstimmen auf die Weihnachtszeit und besuchen Sie Plauen in der Adventszeit.

Seitenanfang

Impressionen vom Plauener Weihnachtsmarkt







Seitenfunktionen

Metanavigation



Newsletter der
Tourist-Information



Buchungsformular für
    Stadtführungen

Buchungsformular für
    Stadtführungen
    "Im Blickwinkel junger Augen"

Vertragsbedingungen für
    Stadtführungen

Tourist-Information Plauen
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 10 27
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 10 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
April bis
Oktober
Mo - Mi
10.00 - 18.00 Uhr
Do - So
10.00 - 16.00 Uhr
November
bis März
Mo - Do
10.00 - 17.00 Uhr
Fr - Sa
10.00 - 14.00 Uhr
Adventswochenenden
Sa u. So 10.00 – 16.00 Uhr
24./25./26./31.12.: geschlossen

Feiertage 2017
Reformationstag (31.10.)
10.00 bis 16.00 Uhr
Buß- und Bettag (22.11.)
10.00 bis 16.00 Uhr
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan