Inhalt
Datum: 17.06.2021

Am 20. Juli Bürgerbeteiligung zum 50-Millionen-Modellprojekt "ZUKUNFT LEBEN im Plauener Süden"

Die beiden Projekte Neubau der Dreifeldhalle am Lessing-Gymnasium und Anbau am Stadtbadsind Themen beim öffentlichen Bürgerforum am 20. Juli um 18 Uhr in der Festhalle. Vorab kann man sich online dafür anmelden und seine Meinung in einer Umfrage abgeben: www.plauen.de/zukunft-leben

Die Stadt erhält für das Modellprojekt "ZUKUNFT LEBEN im Plauener Süden" Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 45 Millionen Euro (25 Millionen Euro vom Bund, 20 Millionen Euro vom Land), 5 Millionen Euro ergänzt die Stadt.

Das Geld wird in acht investive zukunftsweisende Projekte gesteckt, unter anderem folgende drei Großprojekte:
•             Sporthallenbau und Freiflächengestaltung am Lessing-Gymnasium
•             Erweiterung Stadtbad Plauen unter Nutzung regenerativer Energien
•             Sport- und Bildungscampus Ostvorstadt

Im Mammengebiet soll ein Bürgerspaziergang stattfinden und Ende des Jahres eine Planungswerkstatt.

Wer bei der Bürgerbeteiligung am 20. Juli in der Festhalle dabei sein möchte, muss sich vorab anmelden. Das geht online über die genannte Website oder telefonisch unter +49 3741 291-1621  bei Lydia Grüner.

Bild vergrößern: Kleinfeldsportanlage
Kleinfeldsportanlage Wackerplatz