Inhalt

Hainstraße - Sanierung Bachufer

An der Syra am Ende der Hainstraße wird demnächst gebaut. Hier werden Schäden am Bachufer saniert, die beim Starkregen 2018 entstanden waren. Zunächst werden im Bereich der Böschungen nachgewachsene Sträucher gerodet. „Zum Schutz der Fahrbahn wird ein sogenannter Kopfbalken auf die Pfähle betoniert und dient als Bord für die Straße“, so Steffen Ullmann, Leiter des Fachgebietes Tiefbau bei der Stadt Plauen

Zeitplan

  • Baubeginn: 4. Quartal 2021

Kosten und Förderung

Die rund 300.000 Euro kostende Maßnahme wird zu 90 Prozent durch Zuwendungen des Freistaates Sachsen zur Schadensbeseitigung bei der Straßeninfrastruktur im Nachgang des Starkregegenereignisses im Mai 2018 unterstützt.