Inhalt

Die Elsteraue im Wandel

Termine



Bei dieser neuen Führung gibt es unter anderem Geschichten über erfindungsreiche Unternehmer, die Anfänge der industriellen Textilverarbeitung wie Kattundruckerei, Stickerei und Veredlung, das erste Plauener Theater sowie die Herkunft der Straßennamen Bleichgasse und Färberstraße zu erfahren. Die Teilnehmer begeben sich auf eine Reise vom 18. ins 21. Jahrhundert - von der Manufaktur zur Industrialisierung und der Entwicklung der vogtländischen Kreativwirtschaft. Die Sanierung der Hempelschen Fabrik und des Hempelschen Gartens, der Ausbau der ehemaligen Hempelschen Stallungen zu den Handwerkerhöfen, die Verwandlung des Weisbachschen Hauses zur Fabrik der Fäden - all das zeichnet den neuen Stadtteil in der Elsteraue aus. Die Führung findet in vogtländischer Tracht statt.

Treffpunkt Fabrik der Fäden
Preise

10,50 Euro pro Erwachsenen
8,50 Euro  (7 - 16 Jahre)

Tickets nur über die Tourist-Information erhältlich!

Dauer 1,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen (Vollzahler )