Inhalt
 

Kirche Jößnitz

Informationen zur Barrierefreiheit

Icon Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Icon Spezielle und persönliche Hilfeleistungen

zur Zeichenerklärung

Hinweise
  • hauseigener Parkplatz

Die auf einer Anhöhe im "alten Dorf" stehende Kirche aus dem Jahre 1755, mit einem 29 Meter hohen, achteckigen Barockturm, überragt den historischen Ortskern. Im Inneren der Kirche befindet sich ein konvexes Tafelbild aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren. Es zeigt den Heiligen Georg als Drachentöter, sowie die Stifterfamilie.

Bild vergrößern: Kirche Jößnitz
Kirche Jößnitz