Inhalt
Datum: 09.07.2021

Starker Regen führt zu überfluteten Kellern

Durch die ergiebigen Regenfälle in den letzten Tagen und vor allem den letzten Stunden ist der Pegel der Weißen Elster gestiegen. Für bestimmte Bereiche der Weißen Elster gibt es bereits Hochwasserwarnungen. Unter Beobachtung ist im Moment im städtischen Gebiet der Pegel in Straßberg, dort gilt aktuell Warnstufe 1. Hier ist vor allem die Senke des Orts gefährdet, in der die Mühle steht, so dass die Freiwillige Feuerwehr Straßberg in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr vorbereitende Maßnahmen trifft.

Auch etliche Keller im Stadtgebiet sind vollgelaufen: „Hier hatten wir heute bereits einige Einsätze, um diese auszupumpen“, informiert Mario Wetzstein, Einsatzeiter der Berufsfeuerwehr Plauen.  Die Prognose für die nächsten Stunden sagt noch keine Entwarnung voraus, auch am Nachmittag soll es weiter regnen. „Wenn Bürger hier dringende Probleme haben und nur dann, mögen sie sich bitte an die Leitstelle Zwickau unter der Rufnummer 112 wenden.“

Bild vergrößern: Angekündigter Starkregen
Newsticker online