Inhalt
Datum: 06.05.2024

Oelsnitzer Firma zieht nach Oberlosa

Der Stadtrat der Stadt Plauen hat in seiner Sitzung vom 9. April den Verkauf zweier Flurstücke in Oberlosa genehmigt. Die Oelsnitzer Firma Lash + Lift Zurr- und Hebetechnik GmbH hat das insgesamt rund 24.000 Quadratmeter große Areal erworben, da der gesamte Geschäftssitz von Oelsnitz nach Plauen verlegt werden soll. Dort ist eine Erweiterung am bestehenden Unternehmenssitz nicht möglich. Der Bau soll in zwei Abschnitten erfolgen und bereits in diesem Jahr starten. Zunächst entsteht ein Bürotrakt mit angrenzendem Produktionsbereich und Seminar- und Weiterbildungsräumen. Im nächsten Schritt erfolgt der Bau einer Logistikhalle.

„Ich freue mich, dass Plauen eine weitere Firma mit einer starken Marktstellung bei sich im Gewerbegebiet Oberlosa ansiedeln kann. Dies wird die Wirtschaftsregion Plauen/Vogtland stärken und einen Anstoß für Folgeinvestitionen geben“, so Wirtschaftsförderer André Körner.

Ziel der Firma ist es, kurzfristig 20 neue Mitarbeiter einzustellen und mittelfristig bis auf 80 Mitarbeiter zu wachsen. Insgesamt werden rund 10 Millionen Euro investiert. Die Firma strebt an, den Bedarf an Eigenstrom durch Photovoltaik-Anlagen fast vollständig zu decken. Hauptaufgabenbereiche des Unternehmens sind vor allem individuelle Lösungen zur Höhensicherung, Hebetechnik, Ladungssicherung und Materialhandling.

Mehr über Plauen als Wirtschaftsstandort gibt es unter www.plauen.de/wirtschaft