Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Brücken in die Zukunft

Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen gefördert durch Bund und Land

Diesterweg-Gymnasium

Aktuelles zum Baufortschritt

09.01.2019

Neue Aula an Diesterweg-Gymnasium übergeben

Die alte Turnhalle der Dittes-Schule ist jetzt die neue Aula-/Speisesaal-Kombination des Diesterweg-Gymnasiums. Mit einer feierlichen Veranstaltung wurde die Aula offiziell an ihre künftigen Nutzer übergeben.

An der Aula wurde von September 2017 bis zum Jahresende 2018 gebaut, die weitere Sanierung des Speisesaals mit Parkett-, Maler- und Beleuchtungsarbeiten folgt bis Ende März 2019. Danach werden im Sommer noch die Außenanlagen in Ordnung gebracht.

Rund eine Million Euro kostet der gesamte Ausbau, davon fließen etwa 557.000 Euro als Fördermittel aus dem Förderprogramm "VwV Investkraft - Brücken in die Zukunft", die restlichen 443.000 Euro steuert die Stadt Plauen bei.

Prof. Dr. Wolfgang Kühn übergibt den symbolsichen Schlüssel für die neue Aula an Schulleiterin Petra Engehardt.

Prof. Dr. Wolfgang Kühn übergibt den symbolsichen Schlüssel für die neue Aula an Schulleiterin Petra Engehardt.

Der Erweiterungsanbau vergrößert das Gebäude um 157 Quadratmeter, so dass nun eine Aula mit 286 Sitzplätzen oder ein Prüfungssaal mit 122 Arbeitsplätzen genutzt werden kann. Die Aula hat zudem neue Veranstaltungstechnik erhalten. Hierzu wurde in enger Abstimmung mit der Schule moderne Technik beschafft. Auch neue Stühle und Tische für Prüfungszwecke wurden angeschafft. Im Speisesaal können jetzt insgesamt 112 Sitzplätze genutzt werden - das ist ein Plus von 32.

Der Kammerchor des Diesterweg-Gymnasiums gestaltete die Einweihung der neuen Aula.

Der Kammerchor des Diesterweg-Gymnasiums gestaltete die Einweihung der neuen Aula.

11.07.2018

Angespannte Situation im Baugewerbe verzögert Fertigstellung der Diesterweg-Aula

Bei Erweiterung und Umbau von Speisesaal und Aula des Diesterweg-Gymnasiums wird die derzeit angespannte Situation im Baugewerbe deutlich. "Firmen haben kaum noch Zeit und freie Kapazitäten, beteiligen sich oft gar nicht an Ausschreibungen", erklärt Bürgermeister Steffen Zenner. Das führt zu längeren Bauzeiten und höheren Kosten, weil auch Material und Arbeitskräfte knapp sind.

Bei der Aula bedeutet dies: 900.000 statt der ursprünglich geplanten 710.000 Euro müssen investiert werden. Da der ursprüngliche Fördermittelanteil von 557.000 Euro nicht erhöht wird, müssen Gelder, die für andere Maßnahmen geplant waren, eingesetzt werden.

Steffen Zenner, Dina Wolf und Wolfgang Kühn (von links) in der künftigen Aula des Diesterweg-Gymnasiums.

Steffen Zenner, Dina Wolf und Wolfgang Kühn (von links) in der künftigen Aula des Diesterweg-Gymnasiums.

Projektleiterin Dina Wolf von der Gebäude- und Anlagenverwaltung (GAV) und Prof. Dr. Wolfgang Kühn vom beauftragten Architekturbüro gaben einen Überblick zum Stand der Arbeiten:

  • Der Rohbau des Erweiterungsbaus steht, Zimmermanns- und Dachdeckerarbeiten sind abgeschlossen, im August soll die Alu-Glasfassade montiert werden;
  • in die ehemaligen Sporthalle sind die Fenster eingebaut, die Dachsanierung läuft, der Fußboden wird neu aufgebaut, die künftige Essensausgabe gestaltet;
  • im Keller sind die neuen Sanitäranlagen im Wesentlichen fertig, die elektrischen Leitungen werden verlegt;
  • im Speisesaal wird für die Essensausgabe bis zu den Herbstferien ein Provisorium genutzt, dann soll die neue fertig sein, der Speisesaal selbst wird in den Winterferien saniert, 2019 sollen auch die Außenanlagen gestaltet werden.
    • Der neue Anbau an die Aula des Diesterweg-Gymnasiums soll im August seine Alu-Glasfassade erhalten.

      Der neue Anbau an die Aula des Diesterweg-Gymnasiums soll im August seine Alu-Glasfassade erhalten.

Seitenfunktionen

Silvia Weck

Pressesprecherin

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 81
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 81
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108 - 110
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation