Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Mehrgenerationenspielplatz in der Elsteraue

Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern mit und ohne Behinderung sollen künftig ihre Freizeit gemeinsam auf dem altersübergreifenden Spielplatz in der Elsteraue verbringen können.

Laura Fiedler vom Landschaftsarchitekturbüro Jacob + Bilz erläutert erste Pläne für den Spielplatz in der Elsteraue.

Laura Fiedler (Planungsbüro) erläutert erste Pläne für den Spielplatz

Erste Entwürfe für das neu zu gestaltende Areal wurden im Februar erstmals der Öffentlichkeit während einer Bürgerversammlung vorgestellt. Baubürgermeister Levente Sárközy und verantwortliche Mitarbeiter aus dem Fachbereich Stadtplanung präsentierten gemeinsam mit dem Chemnitzer Landschaftsarchitekturbüro Jacob + Bilz erste Entwürfe. Dabei wurde den Plauenern auch die Möglichkeit gegeben, ihre Wünsche und Anregungen einzubringen.

Wo soll der Spielplatz enstehen?

  • zwischen Elsterufer, Autozentrum Carl, Hofwiesenstraße und alten Fabrikgebäuden
  • Südlicher Abschluss sind die letztes Jahr fertiggestellten Elsterterrassen

Was ist geplant?

  • eine Spielkombi "Gräserland",
  • ein Fahrradabstellplatz,
  • Trampelpfade,
  • Picknickbereich,
  • Rollstuhlkarussell,
  • Sumpfloch,
  • Kletternetz,
  • Jugendtreff mit Chillnetzen,
  • und eine große Spielweise

Die Spielwiese soll auf der Oberfläche eines geplanten unterirdischen Überlaufbeckens des Zweckverbandes Wasser- und Abwasser Vogtland entstehen. An der Alten Kastanie wird es einen Übergang zum Hempelschen Garten und einen Parkplatz für Rollstuhlfahrer geben. Die alten Industriebauten könnten für die behindertengerechten Toiletten genutzt werden.

Ausschnitt des Plans für den altersübergreifenden Spielplatz in der Elsteraue

Ausschnitt des Plans für den altersübergreifenden Spielplatz in der Elsteraue

Zeitplan

Die Umsetzung ist in den Jahren 2019 und 2020 vorgesehen.

Kosten

Integriert ist der Spielplatz in das Projekt "Kreative Elsteraue" mit den Schwerpunkten Weisbachsches Haus und Hempelsche Fabrik. 327.000 Euro soll die Gestaltung des Spielplatzes kosten. Dies wird mit Fördermitteln aus dem Programm "Zukunft Stadtgrün" und Soziale Stadt-Programm "Elsteraue" (SSP) unterstützt.

Seitenfunktionen

Silvia Weck

Pressesprecherin

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 81
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 81
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108 - 110
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation