Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

ZUKUNFT LEBEN im Plauener Süden

Sporthallenbau und Freiflächengestaltung am Lessing Gymnasium

Ziel

Um der oberzentralen Funktion der Stadt Plauen gerecht zu werden, Wettkämpfe auch überregional und vogtlandweit anbieten zu können, soll eine neue Dreifeldsporthalle mit Tribünen und einer Zuschauerkapazität von etwa 1.600 bis 2.000 Zuschauer entstehen. Der Standort Lessing Gymnasium wurde aufgrund der bisher fehlenden Kapazität (z. Z. teilweise dezentraler Sportunterricht) ausgewählt und bildet eine sinnvolle Einordnung ins Handlungsfeld Sport und Bildung.

Der räumliche Bezug zum Hauptfördergebiet wird über die mobile Vernetzung (z. B. Shuttleservice, Shuttlebusse, Bushaltestelle, Ladestationen usw) hergestellt. Durch die funktionale, möglichst emissionsarme Anbindung soll die Erreichbarkeit der Kernstadt, des Plauener Südens sowie der angrenzenden Ortsteile geschaffen werden. Ebenso muss für die überregionale Nutzung der Dreifeldhalle eine mobile Vernetzung gewährleistet sein.

Bausteine

  • innovativer und nachhaltiger Bau einer multifunktionalen Halle für Schul- und Vereinssport und Freiflächengestaltung

Projektstand

Neben der bereits erfolgten Schaffung des Baurechts über den Bebauungsplan Nr. 041 - "Dreifeldsporthalle am Lessing Gymnasium" wurde bereits die Vorentwurfs- bzw. Entwurfsplanung beauftragt. Dem vorgeschaltet war ein öffentliches Vergabeverfahren mit Teilnahmewettbewerb, aus welchem die ARGE Fugmann Architekten GmbH und Bauplanung Plauen GmbH hervorging.

geplante Umsetzung

  • Planung 2020 - 2021
  • Umsetzung Bau 2021 - 2025

geplante Kosten

  • ca. 15,8 Mio Euro
Das Projekt „ZUKUNFT LEBEN im Plauener Süden“ ist ein Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung, gefördert mit Mitteln des Bundes im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik sowie mit Mitteln der Städtebauförderung des Freistaates Sachsen.

Das Projekt „ZUKUNFT LEBEN im Plauener Süden“ ist ein Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung, gefördert mit Mitteln des Bundes im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik sowie mit Mitteln der Städtebauförderung des Freistaates Sachsen.

Seitenfunktionen

Markus Löffler

Fachgebiet Umwelt und Stadtplanung

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 16 28
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 16 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 137
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation