Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

18.10.2018

Jubiläum mit Festschrift, Ausstellung und Auktion

e.o.plauen-Gesellschaft und die Galerie e.o.plauen begehen ihr 25-jähriges Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die e.o.plauen-Gesellschaft gegründet und die Galerie e.o.plauen eröffnet, um einen der berühmtesten Söhne der Stadt Plauen zu ehren: Erich Ohser. Der Zeichner und Karikaturist wurde vor allem als Erfinder der "Vater und Sohn"-Geschichten bekannt. Er lebte nicht nur lange in Plauen, sondern nutzte den Namen seiner Heimatstadt auch als Pseudonym.

Der erste Höhepunkt ist die Herausgabe einer Festschrift, die prägnant Gründung und Wirken der Gesellschaft aufzeigen, die Rolle der Stiftung und die Unterstützung der Stadt Plauen dokumentieren sowie die Bedeutung des e.o.plauen Preises und e.o.plauen Förderpreises, die regelmäßig von der Stadt Plauen gemeinsam mit der e.o.plauen-Gesellschaft vergeben werden, verdeutlichen.

Dr. Karl Gerhard Schmidt (rechts) stellt gemeinsam mit Ralf Oberdorfer und Elke Schulze die Festschrift vor.

Dr. Karl Gerhard Schmidt (rechts) stellt gemeinsam mit Ralf Oberdorfer und Elke Schulze die Festschrift vor.

500 Exemplare der Festschrift wurden gedruckt, für 10 Euro ist sie im Erich-Ohser-Haus, im Museumsshop und in der Tourist-Information erhältlich.

Der zweite Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist die neue Ausstellung "e.o.plauen - Ein Künstler und sein Echo". Eröffnet wird sie am 27. Oktober um 11 Uhr im Erich-Ohser-Haus.

Elke Schulze zeigt einige der Arbeiten, die zur Auktion am 27. Oktober ersteigert werden können.

Elke Schulze zeigt einige der Arbeiten, die zur Auktion am 27. Oktober ersteigert werden können.

Der Vernissage schließt sich am gleichen Tag um 12.30 Uhr der dritte Höhepunkt an, eine außergewöhnliche Kunstauktion. e.o.plauen Preis- und Förderpreisträger sowie Künstlerinnen und Künstler, die dem Haus nahe stehen, haben großzügig Zeichnungen, Comics, Karikaturen, Illustrationen, handsignierte Bücher und andere eigene Werke gestiftet. Mehr als 80 Arbeiten können zugunsten der weiteren Pflege des Werks von Erich Ohser alias e.o.plauen ersteigert werden.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation