Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

09.04.2019

Baustart am Nord-West-Flügel des Rathauses

  • Baustart ist am 15. April für den Umbau und die Sanierung des Nord-West-Flügels des Rathauses
  • Bis Ende März 2021 soll der in den 1970er-Jahren entstandene Anbau umgebaut und saniert werden
  • Haupteingang dann in der Herrenstraße, dort ist auch der Aufzug barrierefrei zu erreichen
  • Wandbild von Karl-Heinz Adler wird restauriert
  • "Entsprechend des Stadtrat-Beschlusses vom Dezember 2016 werden Umbau und Sanierung durchgeführt", informiert Bürgermeister Levente Sárközy.

    Axel Markert, Levente Sárközy und Jana Sachse (von links) zeigen vor der Rathausfassade Pläne für den beginnenden Umbau.

    Axel Markert, Levente Sárközy und Jana Sachse (von links) zeigen vor der Rathausfassade Pläne für den beginnenden Umbau.

    Im Einzelnen sind folgende Maßnahmen geplant:

    • Erneuerung der Glasfassade, wobei es wegen der Statik der Bestandskonstruktion nicht möglich sein wird, die dimmbaren, aber recht schweren Scheiben der Plauener Firma EControl-Glas einzusetzen;
    • Sanierung des Ratssaales, wobei dieser entsprechend den Vorgaben des Denkmalschutzes weitestgehend erhalten bleibt;
    • Umbau des 3. und 4. Obergeschosses;
    • Umgestaltung des Haupteingangs einschließlich Aufzug zum Foyer, Verlegung der Eingangstreppe ins Gebäudeinnere mit Windfang und Errichtung einer Freitreppe zur Straßenbahnhaltestelle;
    • Anordnung des Bürgerbüros links im Foyer und der bisherigen Poststelle zum Einwohnermeldeamt;
    • ovale Umgestaltung der Foyers im Erdgeschoss und 1. Geschoss;
    • Erweiterung des Archivs im 2. Untergeschoss;
    • Erneuerung der Dachabdichtung sowie von Fenstern und Türen;
    • Einbau neuer Türen, Elektro-, Lüftungs-, Sanitär- und Heizungsinstallation;
    • neue Fußböden und Farbe an Wänden und Decken.

    Am 6. Mai wird für die Erneuerung der Glasfassaden das Gerüst errichtet, ein sehr großes, überdachtes, aber auch mit Planen verdecktes. Bis Januar 2020 wird die Fassade erneuert. Gleichzeitig wird bis zum Herbst alles entkernt, auch Asbestmaterialien müssen entfernt werden.

    Wenn die Glasfassade erneuert ist, beginnt der umfangreiche Innenausbau.

    Ein kleines Stück des Adler-Wandbildes ist gereinigt und zeigt sich in einem erstaunlich guten Zustand.

    Ein kleines Stück des Adler-Wandbildes ist gereinigt und zeigt sich in einem erstaunlich guten Zustand.

    Die geplanten Kosten liegen bei knapp 10 Millionen Euro, davon kommen etwas mehr als 7 Millionen aus dem Förderprogramm "Städtebaulicher Denkmalsschutz" der Bundesrepublik und des Freistaates Sachsen.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation