Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

23.05.2019

Kirchgässner GmbH als "Förderer der Feuerwehr" geehrt

In der Kirchgässner GmbH Plauen gab es am Montagnachmittag einen Feuerwehreinsatz. Es musste aber kein Brand gelöscht werden, sondern es gab eine Auszeichnung. Das Unternehmen wurde als "Förderer der Feuerwehr" ausgezeichnet.

Bürgermeister Levente Sárközy und von der Freiwilligen Feuerwehr Plauen-Mitte Wehrleiter Roccy Pelz und Stadtjugendfeuerwehrwart Carsten Schuster waren auf das Firmengelände an der Hammerstraße gekommen. Auch Feuerwehrmann André Linko war als FFw-Kamerad dabei, aber er hatte sozusagen ein Heimspiel, denn er arbeitet bei Kirchgässner.

André Linko, Carsten Schuster, Andreas Müller, Levente Sárközy und Roccy Pelz (von links)  während der Ehrung der Kirchgässner GmbH als „Förderer der Feuerwehr“

André Linko, Carsten Schuster, Andreas Müller, Levente Sárközy und Roccy Pelz (von links) während der Ehrung der Kirchgässner GmbH als „Förderer der Feuerwehr“

Die Kirchgässner GmbH mit Stammsitz in Binau am Neckar östlich von Heidelberg hat 1992 die ehemalige Elgawa übernommen. Heute hat sich das Unternehmen auf den Bau von Schaltanlagen, beispielsweise für Autowaschanlagen und Stahlbau, insbesondere Fördertechnik, spezialisiert. 42 Mitarbeiter zählt das Unternehmen. Vier von ihnen sind bei verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren aktiv.

"Wenn man miteinander spricht, lässt sich alles organisieren", erklärt Werkleiter Andreas Müller zu erforderlichen Freistellungen für Schulungen, Übungen oder Einsätze. Die Unterstützung der Feuerwehr geht aber noch weiter. Die FFw Plauen-Mitte hat ein Katastrophenschutzfahrzeug. Die Innenausstattung musste umgebaut werden. Vom Unternehmen gab es nicht nur grünes Licht für den Umbau in den Firmenwerkstätten, es stellte auch Werkzeuge, Maschinen und Material bereit.

Außerdem konnten mit finanzieller Hilfe der Kirchgässner GmbH für die Jugendfeuerwehr neue T-Shirts angeschafft werden.

Dafür gab es von der Stadt nun die Auszeichnung als "Förderer der Feuerwehr" und von den Kameraden einen Präsentkorb.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation