Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

13.12.2019

Legosteine für Barrierefreiheit

Am 1. Advent startete die Initiative Plauen eine Spendenaktion der besonderen Art: Es werden Legosteine benötigt, um die Barrierefreiheit in unserer Stadt zu erhöhen. Hinter dieser Aktion steckt eine einfache, aber sinnvolle Idee. Aus Legosteinen werden Rampen gebaut, die es Rollstuhlfahrern, älteren Menschen mit Rollatoren oder auch Eltern mit Kinderwagen ermöglichen, Zugang zu Geschäften, öffentlichen Gebäuden oder Arztpraxen zu erhalten.

Erfolgreich laufen ähnliche Aktionen bereits in den Städten Hanau und Bielefeld. Deshalb bittet Behindertenbeauftragte Heidi Seeling um Spenden von Legosteinen, die in Kinderzimmern nicht mehr benötigt werden. Aus den kleinen bunten Steinen werden dann mobile Rampen gebaut, die zum Beispiel den Treppen genau angepasst und gewissermaßen Maßarbeit sein werden.

Projektinitiator Rico Kusche, Behindertenbeauftragte Heidi Seeling, Bürgerbüro-Mitarbeiter David Biller und Jana Richter-Wehnert von der SBW Vogtlandkreis GmbH (v.l.) mit einer Sammelbox für Legosteine.

Projektinitiator Rico Kusche, Behindertenbeauftragte Heidi Seeling, Bürgerbüro-Mitarbeiter David Biller und Jana Richter-Wehnert von der SBW Vogtlandkreis GmbH (v.l.) mit einer Sammelbox für Legosteine.

Geplant ist, dass pünktlich zum Stadtfest "Plauener Frühling" die erste Rampe fertiggestellt ist und zum Einsatz kommen kann.

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Plauen, Heidi Seeling, unterstützt diese Aktion. In der Stadt wurden bereits an verschiedenen Stellen die bunten Sammelboxen aufgestellt. Sie sind ganz leicht erkennbar - sehen sie doch aus wie ein etwas zu groß geratener Baustein aus der Lego-Serie.

  • Musikmarkt Plauen (Trockentalstraße 78)
  • Raumgestaltung Plauen (Oberer Graben 1)
  • Wohnstätte Syratal/ SBW Vogtlandkreis (Osseweg 1+3 in Kauschwitz)
  • Bürgerbüro der Stadt Plauen
  • Tanzstudio Plauen (Friedrich-Engels-Straße 1)
  • Geschäftsstelle der Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e. V. (Rilkestraße 16)
  • Karl-Theodor-Golle-Schule Syrau (Kauschwitzer Straße 2 in Syrau)
  • Conception Seidel (Altmarkt 3)
  • Blumen Kreativ (Herrenstraße 4)
  • KJH "eSeF" (Seminarstraße 4)
  • JZ "Oase" (Dr.-Karl-Gelbke-Straße 1)

Es werden weitere Sammelstellen gesucht, um so viele Steine als möglich zu sammeln. Gern können sich Unterstützer bei der Initiative Plauen oder der Behindertenbeauftragten der Stadt Plauen melden.

Ansprechpartner:

Initiative Plauen
Unterer Graben 1
08523 Plauen
Herr Rico Kusche
Telefon: 01 72 / 39 66 56 6
E-mail: info@initiative-plauen.de

Behindertenbeauftragte
Unterer Graben 1
08523 Plauen
Frau Heidi Seeling
Telefon: 03741/ 291 1017
E-mail: Heidi.seeling@plauen.de

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation