Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

09.10.2020

Plauener Schüler erhalten Laptops zur Ausleihe

Die Plauener Schüler der Klasse 9 PL (Produktives Lernen) waren die ersten, die jetzt einen Satz neue Laptops nebst Maus und Ladegerät in Empfang nehmen durften. Steffen Zenner, der Plauener Bürgermeister für Soziales und Kultur, und Nick Grimm, in der Stadtverwaltung seit Anfang des Jahres zuständig für die Digitalisierung, überbrachten die Rucksäcke, in welchen die neue Technik verwahrt wird. Die Freude war Schulleiterin Simone Heilmann genauso anzusehen wie den anwesenden Lehrern. "Wir sind sehr froh, wir haben ja fast ein Computermuseum, in welchem wir arbeiten. Mal geht dies und mal jenes nicht", so die Schulleiterin, die damit die Technik aus dem Jahr 2004 meinte. Gespannt waren die Schüler der Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule, die das "Produktive Lernen" in der Außenstelle in der ehemaligen Allende-Schule absolvieren. 40 Schüler lernen hier insgesamt, es gehört noch eine 8. Klasse zum "Produktiven Lernen".

Nick Grimm (rechts) zeigt Till Gerbig den neuen Laptop, Schulleiterin Simone Heilmann mit Maus und Ladekabel, dahinter Steffen Zenner.

Nick Grimm (rechts) zeigt Till Gerbig den neuen Laptop, Schulleiterin Simone Heilmann mit Maus und Ladekabel, dahinter Steffen Zenner.

"Es sind die ersten Corona-Laptops", erklärte Steffen Zenner. "Sie werden finanziert aus einem Soforthilfe-Paket." Gedacht sind die gefüllten Rucksäcke für Schüler, die zu Hause nicht unbedingt einen Computer und Internet haben, sollte es zum Beispiel zu einer Quarantäne oder einem Lockdown kommen. "Das heißt, ihr dürft die Laptops zwar empfangen und nutzen, aber nicht behalten." Genutzt werden können die Laptops als Lernplattform, es gibt unter anderem einen Browser, Basissoftware, Text- und Bildbearbeitungsprogramm. Man kann Powerpoints erstellen und direkten Kontakt mit den Lehrern aufnehmen, die die Schüler betreuen.

"Ihr seid die ersten Schüler, die die Laptops in Plauen leihweise erhalten", sagte Steffen Zenner. Das sei auch eine Anerkennung für die Schüler und Lehrer. Nick Grimm schaute den Neuntklässlern beim Testen über die Schulter, gab erste Tipps. "Wir statten alle 19 Plauener Schulen aus", so Zenner. Nach und nach sind sie an der Reihe. 300 Rucksäcke mit Laptops sind es insgesamt, die verteilt werden. Die Software zum Lernen kommt demnächst noch hinzu. Und auch die Lehrer müssten fit gemacht werden für die Digitalisierung an den Schulen, so Steffen Zenner. Als nächstes Schritt ist die Ausrüstung aller Plauener Schulen mit interaktiven Tafeln und W-Lan geplant. Die Digitalisierung wird ebenfalls vom Bund gefördert, der Stadt werden dafür 2,8 Millionen Euro für ihre Schulen bereit gestellt.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation