Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

29.04.2020

Corona-Ticker der Stadt Plauen

Erweiterung Notbetreuung ab 4. Mai 2020

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Herr Michael Kretschmer, hat über weitere Lockerungen ab Montag, dem 4. Mai 2020 und die darauf folgenden Maßnahmen informiert. Ab Montag können beispielsweise Friseure, Kosmetik-, Fußpflege- und Nagelstudios, aber auch die Außenanlagen von Tierparks, Zoologischen und Botanischen Gärten, Bibliotheken und Museen unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen. Die Sektoren der Kritischen Infrastruktur werden dadurch erweitert, was auch zu einer weiteren Öffnung des Kreises der Anspruchsberechtigten für eine Notbetreuung in den Kindertagesstätten und Grundschulen führt. Die Stadt Plauen rechnet diesbezüglich mit einer aktualisierten Allgemeinverfügung am 30. April. Sobald diese vorliegt, erfolgt die Veröffentlichung über den Corona-Virus Newsticker der Stadt Plauen.

Unterrichtsbeginn für die Grundschüler der Klassenstufe 4 ab 6. Mai 2020 - Veränderungen in der Notbetreuung durch Schule und Hort

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) hat mit einem Schulleiterbrief darüber informiert, dass ab Mittwoch, dem 6. Mai 2020, die Schüler der Klassenstufe 4 in den Grund- und Förderschulen (mit Ausnahme des Förderschwerpunktes geistige Entwicklung) wieder unterrichtet werden sollen.

Für die Schüler der vierten Klassen wird dann nicht nur während der Unterrichts-, sondern auch während der üblichen Hortzeit ein Betreuungsangebot in Verantwortung der Schulen sichergestellt. Dem liegt die Überlegung zugrunde, dass die Schüler während des gesamten Tagesverlaufs in festen Gruppen zusammenbleiben sollen, um die Infektionsketten so gering wie möglich zu halten. Ein Wechsel in den Hort ist daher nicht vorgesehen.

Aus dem gleichen Grund soll die Notbetreuung für die verbleibenden Klassenstufen 1 bis 3 für den gesamten Tag durch den Hortträger gewährleistet werden. Die Notbetreuung soll am üblichen Standort des Hortes durchgeführt werden.

Neue Vorgaben zur Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen

Nach Mitteilung des Sächsischen Städte- und Gemeindetages e. V. sollen ab dem 20.04.2020 (erster Arbeitstag nach dem Ende der bis 17.04.2020 geltenden Vorgängerregelung) nur Elternbeiträge für die Kinder erhoben werden, die in den Kindetageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen eine Notbetreuung in Anspruch genommen haben. Damit gilt die Regelung zur beitragsfreien Nutzung der Notbetreuungsangebote nur bis zum 17.04.2020. Wie die Erhebung von Elternbeiträgen für die Zeit nach dem 3. Mai 2020 erfolgen soll, ist bisher noch nicht geklärt.

Corona-Ticker der Stadt Plauen

Corona-Ticker der Stadt Plauen

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation