Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

01.03.2021

Vogtlandmuseum ist startklar - Jahresüberblick 2021

Sobald das Vogtlandmuseum öffnen kann, wird als erstes eine Sonderschau "Natur als Quelle der Inspiration - der Künstler Günter Weiß". Der Plauener Maler wäre voriges Jahr 80 Jahre alt geworden. Zu sehen sein werden Frühlingsmotive und Acryle, Aquarelle, Holzschnitte, Kaltnadelradierungen, Pastelle und Zeichnungen.

Gleichzeitig ist ab der Wiedereröffnung eine kleine Ausstellung historischer Ansichten aus dem Vogtlandmuseum zu sehen. Verdeutlicht wird, wie sich die Räumlichkeiten der drei Gebäude in der Nobelstraße architektonisch verändert haben.

Als drittes wird es Mineralien in einer Nischenausstellung in einer großen Vitrine zu besichtigen geben. Es sind Stücke aus der Sammlung des Plauener Arztes Dr. Heinrich Bräuer (1915-2004).

Ab 16. Oktober kann laut Plan die Sonderschau "Otto Paetz - Die Schönheit der Platte" und ab 24. November die Weihnachtsausstellung "Ein Licht im Dunklen" besichtigt werden. Ob die diesjährige Museumsnacht stattfinden kann, soll im März entschieden werden.

Blumenstillleben von Günter Weiß.

Blumenstillleben von Günter Weiß.

Hermann Vogel rückt in Blickpunkt

Dem Zeichner und Poet Hermann Vogel (1854-1921) wird dieses Jahr besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Anlass ist der diesjährige 100. Todestag (22. Februar 1921) des vogtländischen Künstlers. Ihm ist eine umfangreiche Ausstellung in zwei Teilen gewidmet. Bekannt sei er vor allem durch seine Märchenillustrationen. Dabei gibt es aber auch seine Beiträge zu den Fliegenden Blättern.

Das Hermann-Vogel-Haus in Krebes als Außenstelle des Vogtlandmuseums soll außerdem in den Blickpunkt rücken. Der Burgstein-Lehrpfad soll zudem mit Märchenfiguren ausgestattet werden.

Fachdirektor Dr. Martin Salesch zeigt Werke von Hermann Vogel. Dem Zeichner und Poet widmet sich eine Ausstellung in zwei Teilen, welche nacheinander gezeigt werden. Auch das Hermann-Vogel-Haus in Krebes erlebt dieses Jahr anlässlich des 100. Todestages des vogtländischen Künstlers mehr Aufmerksamkeit.

Fachdirektor Dr. Martin Salesch zeigt Werke von Hermann Vogel. Dem Zeichner und Poet widmet sich eine Ausstellung in zwei Teilen, welche nacheinander gezeigt werden. Auch das Hermann-Vogel-Haus in Krebes erlebt dieses Jahr anlässlich des 100. Todestages des vogtländischen Künstlers mehr Aufmerksamkeit.

Stadtgeschichte von Plauen

Plauen bereit sich auf das 900. Stadtjubiläum 2022 vor. Darauf zielt auch die neue Dauerausstellung zur Stadtgeschichte im Vogtlandmuseum, die am 10. Oktober öffnen wird.

Digitalisierung in Kultureinrichtungen

Die Kultureinrichtungen in Plauen soll mit der Digitalisierung fit für die Zukunft gemacht werden, wie Steffen Zenner sagt. Wlan für die Besucher und Mitarbeiter, die Arbeit mit QR-Codes, soziale Medien, die Internetseite - all das soll eine Rolle spielen.

Rückblick auf 2020

Die Besucherzahl im Vogtlandmuseum lag im Jahr 2020 bei rund 12.000. In anderen Jahren zählte man deutlich über 20.000 Gäste. Davon kamen voriges Jahr 628 Besucher ins Hermann-Vogel-Haus in Krebes, sonst waren es 800 bis 1000 im Jahr. "Nach der ersten Schließung hatten wir aufgeholt", so Dr. Salesch. Aber die stets sehr gut besuchte Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum fehlte. Dennoch will die Stadt finanziell nicht runterplanen, gibt der Kulturbürgermeister einen positiven Ausblick.

Als einen großen Schritt, den man voriges Jahr in Sachen Museum voran gekommen sei, nannte Steffen Zenner das neue Depot mit Licht- und Klimaschutz in der Seminarstraße.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation