Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Mindestens zwei Mal werden die Wahlberechtigten in Plauen 2021 an die Wahlurne gerufen. Am 13. Juni 2021 findet zunächst die Oberbürgermeisterwahl statt. Sollte im ersten Wahlgang keine/r der Kandidaten/Kandidatinnen die erforderliche absolute Mehrheit erreichen, so findet am 4. Juli 2021 ein zweiter Wahlgang statt. Am 26. September wird dann der 20. Deutsche Bundestag gewählt.

Für eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl, wird in jedem der 46 Wahlbezirke der Stadt Plauen ein Wahlvorstand gebildet, welcher in seinem Wahllokal die Wahlhandlung leitet und das Wahlergebnis feststellt. Zudem werden Briefwahlvorstände gebildet, welche für die Zulassung der Wahlbriefe und die Ermittlung der Briefwahlergebnisse verantwortlich sind.

Ohne die Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Wahlhelfer ist die Durchführung einer Wahl nicht möglich. Für die Besetzung der Wahlvorstände in den Wahllokalen und für die Briefwahl werden etwa 500 Wahlhelfer benötigt.

Jeder Wahlhelfer ist ehrenamtlich tätig und erhält eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Entschädigungssatzung der Stadt Plauen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzen bitte folgendes Formular:

Telefon-Kontakt: 03741 291-2222

Für den Einsatz werden Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, telefonische Erreichbarkeit benötigt. Weiterführende Information en und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter

Häufige Fragen zur Tätigkeit als Wahlhelfer/-in

Wie setzt sich ein Wahlvorstand zusammen?

Wahlhelfer/-innen sind Mitglieder eines Wahlvorstandes. Wahlvorstände bestehen für jeden Allgemeinen Wahlbezirk beziehungsweise Briefwahlbezirk. Jeder Wahlvorstand besteht aus:

  • Wahlvorsteher/-in,
  • stellvertretende/-r Wahlvorsteher/-in,
  • Schriftführer
  • weiteren drei bis sechs Beisitzer/-innen.

Zusätzlich werden ggf. Hilfskräfte zur Einhaltung der Coronaschutzmaßnahmen in den jeweiligen Wahllokalen benötigt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Sie müssen Ihren Hauptwohnsitz in Plauen haben
  • Sie müssen am Wahltag das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben
  • Sie dürfen nicht selbst zur Wahl stehen
  • Sie sind nicht als Vertrauensperson in einem Wahlvorschlag benannt

So werden die Mitglieder des Wahlvorstandes auf ihre Tätigkeit vorbereitet

Die Wahlvorsteher und Schriftführer sowie deren Stellvertreter werd en durch Mitarbeiter der Wahlbe hörde auf ihre Tätigkeit , durch Schulungen und Informationsmaterial, vorbereitet. Die Beisitzer erhalten am Wahltag vor Beginn ihres Einsatzes vom Vorsitzenden bzw. Stellvertreter eine Einweisung in ihre Aufgaben.

Einsatzzeit

Ein Allgemeiner Wahlvorstand arbeitet in der Regel in zwei Schichten, wobei im Vorfeld mit dem Wahlvorsteher abgesprochen werden kann, wer vormittags und wer nachmittags arbeitet.

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Im Anschluss findet die Auszählung statt, zu der der gesamte Wahlvorstand anwesend ist.

Seitenfunktionen

Wahlen

Nadja Friedländer-Schmidt

Kontakt
Telefonnummer
03741 / 291 - 1020
Faxnummer
03741 / 291 - 3 1020
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 11
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation