Inhalt

Patenschaften

Am 11. März 2004 taufte Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer einen ICE InterCityExpress der Deutschen Bahn auf den Namen Plauen.

Von 1993 bis 2012 war auch eine Boeing 737-300 der Lufthansa als Fliegender Botschafter für Plauen unterwegs.

2012 übernahm die Stadt die Patenschaft für eine Ubootbesatzung der Deutschen Marine.
Hintergrund: Das 1. Ubootgeschwader führte mit neuen Booten der Klasse U212A ein Mehrbesatzungsmodell ein. Künftig standen acht Besatzungen für sechs Unterseeboote zur Verfügung. So kam es, dass Patenschaften von Städten künftig nicht mehr an die Unterseeboote gekoppelt sind, sondern an die Besatzungen.

Seither besuchte das 1. Ubootgeschwader / U212A Besatzung Golf einige Male die Spitzenstadt. Delegationen aus der Spitzenstadt fuhren anlässlich der Taufe sowie Indienststellung von U36 zum Heimathafen nach Eckernförde in Schleswig-Holstein.