Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Begegnungen mit Partnerstädten - 2019

Hofer und Plauener Chöre kooperieren ab sofort

Begegnung am 3. Dezember in Hof

Gelebte Städtepartnerschaft gibt es ab sofort auch zwischen den Theatern der beiden Partnerstädte. Diese werden künftig zusammenarbeiten. Darüber informierten Sie kürzlich in einer Pressekonferenz. Der Hintergrund sind die Nutzung von Synergieeffekten und Kosteneinsparungen. Künftig soll jeweils eine Oper in der Saison durch den anderen Opernchor unterstützt werden.

Vertragsunterzeichnung zwischen Hof und Plauen. Foto: Carolin Eschenbrenner

Vertragsunterzeichnung zwischen Hof und Plauen. Foto: Carolin Eschenbrenner

Deutsch-Deutsche Filmtage „Von der Teilung zur Einheit“

Begegnung vom 15.-19. November in Hof und Plauen

Vom 15. bis 19. November fanden im Capitol Kino Plauen und im Central Kino Hof die 10. Deutsch-Deutschen Filmtage statt. In diesem Jahr haben die Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, und des Freistaates Bayern, Dr. Markus Söder, die Schirmherrschaft übernommen. Die ersten Filmtage bestanden aus wenigen Dokumentar- und Spielfilmen, die Themen jüngster deutscher Geschichte behandelten - Mauerbau, deutsche Teilung, Friedliche Revolution, Grenzöffnung und Deutsche Einheit. Wieder fanden Gesprächsrunden mit Regisseuren und Zeitzeugen im Anschluss an die Filmvorführungen statt.
Im Anschluss an die Vorführungen wurden auch Gesprächsrunden angeboten - Foto: Gottfried Gebauer

Im Anschluss an die Vorführungen wurden auch Gesprächsrunden angeboten - Foto: Gottfried Gebauer

Festabend „Herbst 1989 – Freiheit durch Bürgermut“

Begegnung in Plauen am 9. November in Plauen

Mit einer emotionalen Festveranstaltung würdigten die Partnerstädte Plauen und Hof am Samstagabend (9. November) im Vogtlandtheater ihre Verbindung und ihre Rolle im Herbst 1989. Unter dem Motto "Herbst 1989 - Freiheit durch Bürgermut" wurde nicht nur an die herausragende Rolle Plauens erinnert, wo mit der ersten Demonstration die Friedliche Revolution eingeläutet wurde. Gewürdigt wurde auch der Einsatz von Hof beim Empfang der Botschaftszüge und der vielen Menschen nach dem Fall der Mauer.

Die beiden Oberbürgermeister von Plauen und Hof, Ralf Oberdorfer und Dr. Harald Fichtner, begrüßten als Ehrengäste Bundesinnenminister Horst Seehofer, Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident a.D. von Bayern, die von den Besuchern mit viel Beifall empfangen wurden.

15. Sternwanderung

Begegnung am 06. Oktober in Asch

Am Sonntag, den 06.10. fand die nunmehr 15. Sternwanderung statt. Diesmal war die Stadt Asch der Ausrichter. Alle Teilnehmer trafen sich zunächst am neuen Kulturzentrum "LaRitma". Von dort starteten drei verschiedene Strecken mit 4, mit 7,5 und 12 Kilometern Länge - somit war für jeden Anspruch das Passende dabei. Ziel war wiederum das Kulturzentrum "LaRitma". Dort luden fröhliches Beisammensein, Kulinarisches und ein kühles Blondes sowie Musik von der Dudelsackkapelle "Schumak" zum gemeinsamen Ausklang der Sternwanderung ein. Nach der Wanderung wurden alle Teilnehmer vom Ascher Bürgermeister Dalibor Blazek, dem Presseprecher aus Hof, Rainer Krauss, und Pressesprecherin Silvia Weck begrüßt.

Alle Teilnehmer erhielten bei ihrer Ankunft wieder ein Wanderbuch oder, wer dies schon hatte, einen entsprechenden Aufkleber. Die Aufkleber zeigen ein Foto des jeweiligen Zielortes mit Datum der Sternwanderung. Im Wanderbuch ist außerdem die Geschichte der Sternwanderung erläutert, auch die "Vorgänger" des Wanderbuches, die Medaillen, sind abgebildet. Das neue Kulturzentrum wurde erst vor einigen Jahren, nach umfangreicher Renovierung, eröffnet. Es wird nun für Konzerte, Theater und auch für Festivals genutzt.

Seit 1991 begeben sich Wanderfreunde aus den Partnerstädten Hof, Asch und Plauen alle 2 Jahre gemeinsam auf Schusters Rappen. Ausrichter der nächsten Sternwanderung, im Jahr 2021, wird die Partnerstadt Hof sein. Plauen wird dann im Jahr 2023 wieder Veranstalter der, dann bereits, 17. Sternwanderung sein.

Steyrer Schüler zu Gast in Plauen

Begegnung vom 15. - 21. September in Plauen

Ende September war es wieder soweit. Die Steyrer waren auf Einladung des Diesterweg-Gymnasiums zu Besuch in Plauen. Die Treffen finden jedes Jahr statt, wechselseitig in beiden Städten. Gleich zu Beginn der Woche stand ein Empfang beim Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer auf dem Programm. Neben gemeinsamem Unterricht in der Schule, kam auch die Freizeit nicht zu kurz: So stand eine Wanderung zur Syrauer Drachenhöhle, ein Besuch der Weberhäuser, des Alaunbergwerks und eine Exkursion an die Talsperre Pöhl mit Schifffahrt und Führung durch den Staumeister auf dem Programm. Sogar für einen Ausflug in die Landeshauptstadt Dresden mit Besichtigung des Hygienemuseums blieb noch Zeit. Zum Abschluss der Woche und bei strahlendem Sonnenschein gab es Kugeleis und eine Selfie-Rallye.

Fotos: Marko Turger

KinderUni Steyr

Begegnung vom 26. - 30. August in Steyr

Diesmal hieß es wieder für 10 Schülerinnen und Schüler der 6 d sowie zwei Lehrern des Diesterweg-Gymnasiums zur KinderUni nach Steyr. Bei spannenden Workshops, Vorlesungen und einem erlebnisreichen Freizeitprogramm verging die Woche wie im Flug.

Schülerinnen und Schüler des Diesterweg-Gymnasiums in Steyr.

Schülerinnen und Schüler des Diesterweg-Gymnasiums in Steyr.

Jugend-Handballer des SV04 Oberlosa in Litauen

Begegnung vom 10. - 17. August in Siauliai

Anlässlich eines Trainingslagers nahm der SV04 Oberlosa mit einer Gruppe aus B- und C-Jugend Mitte August eine weite Reise bis nach Litauen auf sich.

Foto SV O4 Plauen-Oberlosa

Foto SV O4 Plauen-Oberlosa

Neben einem Trainingslager mit Sportlern aus Siauliai standen auch eine Stadtführung und die Besichtigung des Berges der Kreuze sowie Ausflüge nach Klaipeda und Palanga auf dem Programm. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten hatten die Plauener auch Gelegenheit, den Charme Litauens kennen zu lernen.

Foto SV O4 Plauen-Oberlosa

Foto SV O4 Plauen-Oberlosa

28. Städtelauf Hof – Plauen

Begegnung am 10. August 2019 in Plauen

Am 10. August war es wieder soweit - über 170 Teilnehmer liefen von Plauen bis zur Partnerstadt Hof oder stiegen unterwegs am Burgstein in Krebes in den Lauf ein. Dabei ging es nicht um gute Zeiten und entsprechende Platzierungen, sondern es wurde in Gruppen - je nach Fitness oder sportlichen Ambitionen - gelaufen. Die Läuferinnen und Läufer genossen gemeinsam den traditionellen Landschaftslauf durch das sächsische und bayrische Vogtland.

Die längste Strecke betrug 33 km - von Plauen nach Hof. Die kurze Distance von Krebes betrug 16,5 km. Darüber hinaus gab es auch eine Nordic Walker - Gruppe. Unterwegs wurden die Läufer an Verpflegungspunkten durch ehrenamtliche Helfer von den Naturfreunden Plauen e.V. und dem Schwimmverein Hof e.V. mit Getränken, Obst und Energieriegeln versorgt. Am Ziel, dem Eisteich in Hof, trafen sich anschließend alle Sportler zum gemütlichen Beisammensein.

Der erste Lauf im Jahr 1991 fand noch in umgekehrter Richtung, nämlich von Hof nach Plauen, statt. Die nächste Auflage wird am 09.08.2020 stattfinden.

Die Mannschaft des SVV Plauen in Steyr

Städtelauf 2019 - Foto VSC Klingenthal e.V.

Partnerstädte beim 60. Spitzenfest

Begegnung vom 21. - 23. Juni in Plauen

Der Einladung der Stadt Plauen zum 60. Plauener Spitzenfest folgten zahlreiche Gäste aus den Partnerstädten: Händler, Musiker und Stadtoberhäupter.

Die Gewürzhändlerin Martina Konrad aus Siegen präsentierte die Produkte ihrer eigenen kleinen Gewürzmanufaktur Spice Art im Siegerland. Auch der Verein für Städtefreundschaften aus Steyr hatte wieder Leckereien von regionalen Bauern dabei. Zuletzt war er beim 55. Spitzenfest 2014 in Plauen vertreten. Sie brachten sogenannten Most-Heurigen (Apfel- oder Birnenmost), verschiedenste Schnäpse, Speckspezialitäten sowie Mohn- und Nussstrudelvariationen mit.

Mittelpunkt des Besuches aus den Partnerstädte war ein Musikcamp, gestaltet von Musikern aus Siauliai, Pabianice, Siegen und Plauen. Der Höhepunkt des Aufenthaltes war schließlich ein Konzert am Samstag in der Lutherkirche Plauen. Dort zeigten die Gäste und ihre Gastgeber aus Plauen ihr Können. Der Begrüßungsabend am Freitag diente schon einmal zur Einstimmung, dem gegenseitigen Kennenlernen und erstem gemeinsamen Musizieren.

Aus Pabianice (Polen), Siauliai (Litauen), Hof (Bayern), Siegen und Asch (Tschechien) besuchten die Stadtoberhäupter oder ihre Stellvertreter die Spitzenstadt. Zum Abschluss erlebten alle Teilnehmer den traditionellen Festumzug durch die Stadt - als Besucher oder auch als Teilnehmer.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes

Seitenfunktionen

Anja Linke

Städtepartnerschaften
Patenschaften

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 82
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 82
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation