Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Stadtsanierung/-umbau

Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf -
Die Soziale Stadt (SSP)

Auf der Grundlage von integrierten Handlungskonzepten sowie mit Hilfe eines Stadtteilmanagements sollen mit diesem Förderprogramm nicht nur städtebauliche Mängel und Missstände beseitigt, sondern auch soziale, beschäftigungs-, bildungs-, umwelt- und kulturpolitische Maßnahmen durchgeführt werden.

Mit dem Programm werden städtebauliche Investitionen in das Wohnumfeld, in die Infrastruktur und in die Qualität des Wohnens unterstützt. Ziel ist es, in den betreffenden Quartieren den sozialen Zusammenhalt und die Integration aller Bevölkerungsgruppen zu verbessern.

Die Stadt Plauen hat zwei Gebiete mit besonderem Entwicklungsbedarf (SSP)

Die Bundesrepublik Deutschland und der Freistaat Sachsen beteiligen sich an den förderfähigen Kosten mit 66,7%. Auf diese Weise sollen zugleich die Bedingungen für private und öffentliche Investitionen verbessert werden. Der Eigenanteil der Stadt Plauen beträgt 33,3%.

Auch private Eigentümer/Investoren können Fördermittel für die Sanierung/Abbruch eines im Gebiet liegenden Objektes bei der Stadt Plauen beantragen. Auf die Förderung besteht jedoch kein Rechtanspruch.

Kontakt:
Stadt Plauen
FG Stadtentwicklung
Frau Katja Riedel
Tel.: 0 37 41 / 2 91 - 16 68

Seitenfunktionen

Katja Riedel
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 16 68
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 16 68
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 141
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation