Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

25. Europäischer Bauernmarkt

25. Europäischer Bauernmarkt

Europa im Vogtland - auch beim 25. Europäischen Bauernmarkt in der Biller-Veranstaltungshalle heißt es wieder: Direktvermarkter bieten ihre Waren an.

Vom 7. bis 14. März gibt es Leckereien im überdachten Marktplatz. Der Markt fand erstmalig 1996 statt, Plauen und das Vogtland sind seitdem jährlich Gastgeber.

Markttreiben mit Landprodukten - der beliebte Europäische Bauernmarkt geht in die 25. Runde. Auftakt ist am 6. März, Marktbeginn am 7. März. Bis 14. März kann geschaut, probiert und gekauft werden.

In diesem Jubiläumsjahr wird der Markt vogtländisch eingeläutet. Am 6. März startet 14.30 Uhr ein Kutschenkorso vom Möbelcenter Biller, der bis zum Altmarkt führt. Dort wird von 15.00 bis 15.45 Uhr mit Musik und kulinarischen Grüßen Stimmung und Lust auf den Bauernmarkt gemacht.

14 Länder sind dieses Jahr dabei.

Koste die Welt

Plauener Hoteliers und Gastronomen haben sich zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto "Koste Europa" können Sie eine Woche voller Spezialitäten jeweils rund um ein europäisches Land erleben und genießen.

Während das DORMERO Hotel Plauen mit österreichischer Küche aufwartet, wird man im Best Western Hotel Am Straßberger Tor russische und im Hotel Alexandra französische Spezialitäten genießen können.

Wer spanische Küche mag, wird im Parkhotel Plauen den perfekten Gastgeber finden. Das Cityhotel Plauen lockt mit italienischen Speisen und in der Matsch wird es ungarisch pikant werden.

Hier eine kleien Auswahl des Angebotes:
  • Äpfel, Säfte und Kartoffeln aus Sachsen
  • Kräuter, Tees, Marmeladen und Brotaufstriche aus Deutschland
  • Wurst, Fisch, Pilze, Eier, Honig und Eis aus dem Vogtland
  • Fleisch und Milch von Ziege und Schaf
  • Käse aus Österreich, Niederlande, Deutschland, Polen und Frankreich
  • Wurst und Schinken aus Frankreich
  • Gebäck aus der Bretagne
  • Langos
  • Honig aus Finnland
  • Kürbisprodukte und Öle aus Österreich
  • Olivenholzprodukte aus Kroatien
  • Olivenöl und -waren aus Griechenland
  • Böhmische Oblaten und Lebkuchen aus Tschechien
  • Biobrot, Gebäck und Konditorwaren
  • Weine und Spirituosen
  • Pflanzen und Floristik aus dem Vogtland
  • Süßes aus Schweden
  • Straußenfleisch
  • Lavendel
Seitenanfang Der Frühling naht!
Pflanzen und Floristik aus dem Vogtland

Handwerkskunst - Sehen und Fühlen:
Töpferwaren, Gardinenweben, Korbflechten, Schnitzen, Seifen, Ölpressen, Tischlereiprodukte

Urlaubsreif?
Vielfältiges Angebot an Landurlaub, interessante Ziele in Südtirol und weiteren europäischen Regionen

Wissenswertes
zu Landwirtschaft, gesunder Ernährung, Umwelt- und Verbraucherschutz

Täglich - Attraktionen für die ganze Familie
Lernerlebnis Bauernhof und Verbraucherquiz mit Hauptgewinn, Gewinnspiel zum schönsten Stand. Seitenanfang

Impressionen vom Europäischen Bauernmarkt

Schirmherr:
Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
Unterstützt von:
Dr. Peter Jahr, Abgeordneter des Europäischen Parlaments,
Ralf Oberdorfer, Oberbürgermeister der Stadt Plauen und
Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises

Veranstalter:
Verein "Vogtländischer Bauernmarkt" e.V.

(Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten)

Seitenfunktionen

Öffnungszeiten:
täglich: von 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 14.03.: bis 16.00 Uhr

Onlinebuchung

Metanavigation