Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Große Batteriesammelaktion

Aufruf zur Teilnahme an der 18. Großen Batteriesammelaktion 2020

Die Stadt Plauen möchte auch 2020 diese Sammelaktion im Rahmen der "Tage der Nachhaltigkeit" durchführen.
Teilnehmen dürfen nur Schulen, Horte und Kitas nach vorheriger Anmeldung unter
Tel.: 0 37 41 / 2 91 - 16 16 oder
per E-Mail an: Gesammelt und gelagert werden sollten nur kleinere Mengen Altbatterien in geeigneten Behältern, die mehrmals im Jahr in der AEP abgegeben werden können. Die ausgereichten Wiegebelege sind aufzubewahren und, pro Einrichtung gesammelt, bis zum 4. Mai 2020 im Büro "lokale Agenda21" abzugeben.
Geeignete Aufbewahrungsbehälter können über unser Büro bezogen werden.

Die Auszeichnung der fleißigsten Sammler ist für den Mai 2020 vorgesehen.

Aufgrund der Sanierungsmaßnahmen im Rathaus kann der Ort der Prämierung leider noch nicht benannt werden. Eine Information dazu wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Aufgrund des erhöhten Aufkommens von Lithiumbatterien und -akkus, deren Lagerung und Transport unter das Gefahrgutrecht fallen und somit erhöhte Sicherheitsvorkehrungen zu beachten sind wurde die Festlegung getroffen, dass größere Mengen von Batterien nicht mehr zentral in Gebäuden, in denen sich mehrere Personengruppen aufhalten, zu sammeln und zu lagern sind.
Somit wurden auch die grünen Sammeltonnen im Rathaus entfernt mit dem Hinweis, dass ordnungsgemäße Entsorgung immer nur dort erfolgen kann, wo auch der Verkauf von Batterien stattfindet bzw. in entsprechenden Entsorgungsunternehmen.

Aber auf den Wettbewerb wollten wir nicht verzichten!
Deshalb wurde eine Regelung mit der AEP getroffen, dass nach vorheriger Anmeldung, die Batterien, auch in kleinen Mengen und zu mehreren Terminen direkt in der Abfallentsorgung bei dem Gefahrgutbeauftragten abgegeben werden können.
Die von Ihm ausgereichten Wiegebelege werden gesammelt und nach Aufruf vom Agenda Büro im Rathaus abgegeben. Damit ist dann die Teilnahme am Wettbewerb gesichert.
Teilnahmeberechtigt sind Schulen, Horte und Kitas. Privatpersonen und Firmen werden zum Wettbewerb nicht mehr zugelassen, können aber selbstverständlich Ihre Sammelerfolge der Kindereinrichtung Ihrer Wahl zukommen lassen.

Hinweis für richtige Entsorgung:
Werfen Sie Lithium-Batterien und Lithium-Akkus (mit abgeklebten Polen) - wie alle anderen Batterien und Akkus auch - nie in den Hausmüll! sondern in die Batterie-Sammelboxen im Handel!
Verbraucherinnen und Verbraucher sind hierzu gesetzlich verpflichtet.
Ebenso gilt die Rücknahmepflicht für den Handel, Entsorgungsträger, Hersteller und Importeure. Sammelboxen müssen überall dort vorhanden sein, wo Batterien verkauft werden.
Die getrennte Sammlung hält zum einen die Schadstoffe aus Hausmüll und Umwelt fern, zum anderen ermöglicht sie die bis zu 95 prozentige Verwertung der Batterien und damit die Rückgewinnung wertvoller Stoffe wie zum Beispiel Stahl, Zink und Nickel.

17. große Batteriesammelaktion wieder erfolgreich

Für die Sammelaktion 2019 wurden 6.363 kg Altbatterien und Akkus in der AEP abgegeben. Das sind wieder ein paar Kilo mehr als im vergangenen Jahr.

Die Auszeichnungsveranstaltung fand am Donnerstag, dem 16. Mai in der Jugendherberge "Alten Feuerwache" statt. Neben einer Urkunde und einem Preisgeld konnten sich alle teilnehmenden Gruppen über ein in der Region hergestelltes Insektenhotel freuen.

In den drei Kategorien Kitas, Grundschulen/ Horte sowie Oberschulen / Gymnasien beteiligten sich insgesamt 18 Einrichtungen. Das sind drei mehr als im Vorjahr und sie kommen aus dem ganzen Vogtland. Sieben Einrichtungen nahmen das erste Mal an der Sammelaktion teil.

Beste Kita wurde der Plauener "Wirbelwind" mit 2.350 kg. In der Kategorie Grundschulen/Hort sammelte sich die GS Rosenbach auf den ersten Platz. 397 kg Altbatterien kamen hier zusammen. Auf Platz 1 bei den Oberschulen schaffte es mit 220 kg die OS Weischlitz.

Preisverleihung 17. Batteriesammelaktion am 16. Mai 2019

    Kindertagesstätten
  • 1. Platz: Kita Wirbelwind - 2.350 kg
  • 2. Platz: Kita Klinikwichtel - 720 kg
  • 3. Platz: Malteser Kinderhaus St. Martin - 231 kg
  • 4. Platz: Kita Am Bärenstein - 227 kg
  • 5. Platz: Kita Sonnenschein - 193 kg
  • 6. Platz: Kita Märchenland - 175 kg
  • 7. Platz: Kita Teddy Thiergarten - 172 kg
  • 8. Platz: Kita Flohzirkus - 85 kg
  • 9. Platz: Kita Mäuseburg - 73 kg
    Grundschulen/Horte
  • 1. Platz: GS Rosenbach - 397 kg
  • 2. Platz: GS Netzschkau - 380 kg
  • 3. Platz: GS Lessing Treuen - 350 kg
  • 4. Platz: Evangelische Montessori GS Limbach - 334 kg
  • 5. Platz: GS Burgstein - 270 kg
  • 6. Platz: Hort GS Jößnitz - 116 kg
  • 7. Platz:GS Astrid Lindgren - 52 kg
    Oberschulen/Gymnasien
  • 1. Platz: OS Weischlitz - 220 kg
  • 2. Platz: Friedens OS Plauen - 18 kg
BatteriesammeltagSammelmenge
2019   6.363 kg  
2018   6.327 kg  
2017   8.166 kg 
2016   9.052 kg 
2015   8.748 kg 
2014   9.500 kg 
2013 12.700 kg 
2012 11.562 kg 
2011   9.919 kg 
2010   8.739 kg 
2009   8.369 kg 
2008   6.838 kg 
2007   6.503 kg 
2006   5.570 kg 
2005   2.699 kg 
2004   1.709 kg 
2003     767 kg 

Wir danken auch ganz besonders der Abfallentsorgung Plauen für ihre tatkräftige Unterstützung.

Seitenfunktionen

Carmen Kretzschmar

Büro „Lokale Agenda21“

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 16 16
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 16 16
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 139
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation