Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Newsletter der Tourist-Information Plauen

für die Monate September und Oktober 2019

Aus dem Inhalt

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünscht Ihnen
das Team der Tourist-Information Plauen!

Plauener Herbst, Tag des offenen Denkmals und Tag der offenen Tür bei der Plauener Straßenbahn


Vom 6. bis zum 8. September lockt der "25. Plauener Herbst" wieder in die Innenstadt der Spitzenstadt. Rein ins Stadtleben und drei Tage gute Laune genießen, lautet
das Motto.

* Buntes Unterhaltungsprogramm mit den Bands OB Live, MRB live, Jasmin Graf & Band, Logo-Rockband und Silke Fischer und mehr
* Kinderfest auf dem Klostermarkt
* Trödelmarkt auf der Unteren Bahnhofstraße
* Vereins- und Familienprogramm auf dem Altmarkt
* Plauener Wald-Aktionstag mit Kettensägenkünstler, Maschinenpräsentation, DJ und mehr
* "Plauen, Stadt des Aufbruchs im Wendeherbst 89"
Eine Zeitreise zurück mit Vernissage, Film und Lesung am Samstag, 17 Uhr im Komturhof Plauen

Foto: A. Wetzel

Die Tourist-Information lädt am Samstag,
den 7. September, um 11.00 Uhr zu einem geführten Rundgang durch die historische Altstadt von Plauen ein.
Entdecken Sie auf einer abwechslungsreichen Erkundungstour mit Anekdoten aus Geschichte und Gegenwart die interessante und liebenswerte Spitzenstadt Plauen.
Treffpunkt für den 90-minütigen Rundgang ist die Tourist-Information Plauen.

Die Stadtführung kostet für Erwachsene 5,50 Euro,
für Kinder ab 7 Jahren/ Schüler/ Studenten 3,00 Euro.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen (Vollzahler).

Rathausturm geöffnet
Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag
von 12 bis 18 Uhr

Foto: A. Wetzel



Wer es dagegen gemütlicher mag, steigt lieber in die
Bier-Elektrische der Plauener Straßenbahn ein.
Die fahrende Gaststätte bietet am Sonntag wieder ihre beliebten Sonderfahrten jeweils 14 Uhr und
15.30 Uhr an.
Für Erwachsene kostet das Vergnügen 12,00 Euro, Kinder zahlen 9,00 Euro. Nähere Informationen zu den Sonderfahrten der Bier-Elektrischen erhalten Sie über die Plauener Straßenbahn GmbH, Tel. 03741/ 29940. Vorreservierung erforderlich.

© Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Tag des offenen Denkmlas


Dieses Jahr unter dem Motto: "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur".
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses wird dazu eingeladen, den Blick auf alle revolutionären Ideen oder technischen Fortschritte über die Jahrhunderte zu richten und dabei insbesondere den Blickpunkt auf Zeitzeugnisse der Moderne zu lenken.

Die Moderne hat in Plauen kaum Spuren hinterlassen. in diese Epoche einzuordnende Gebäude, die einen Bezug zur Architektur des Bauhauses hatten, wie der Alte Milchhof in Plauen und die Synagoge in der Engelstraße sind verloren gegangen. Wohnhausbauten der 1920-er Jahre wurden in den frühen 1990-er Jahren überformt und stark in ihrem äußeren Erscheinungsbild verändert.

In der Ausstellung der Unteren Denkmalschutzbehörde sollen charakteristische Bauten der Moderne für die Stadt Plauen gezeigt werden. Zu sehen ist die Ausstellung anlässlich des Tages des offenen Denkmals am 8. September 2019 in der ehem. Friedhofskapelle auf Friedhof II, Am Preißelpöhl 2A. In Plauen gibt es einiges zu erleben: Unter anderem Theaterführung, Komturhof - Kulturweg der Vögte, Führungen durch die Weberhäuser, das Luftschutzmuseum Meyerhof, Führung Projekt Schlossterrassen, die St. Johanniskirche mit Möglichkeit der Turmbesteigung, Führungen Schaustickerei Plauen, Wasserturm Neundorf und viele weitere.

Tag der offenen Tür Straßenbahn Plauen GmbH

Das Jahr 2019 ist ein großes Jubiläumsjahr bei der Plauener Straßenbahn GmbH.
Erleben Sie am Samstag, den 7. September 2019, in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr im Betriebshof der Plauener Straßenbahn GmbH, Wiesenstr. 24 einen bunten Erlebnistag.
Passend zum Anlass erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit vielen Aktivitäten für Groß und Klein, welches den Besuch unseres Betriebshofes zum Erlebnis machen.
Mit dabei sind Partner der Plauener Straßenbahn wie der Verkehrsverbund Vogtland, die Länderbahn, die Stadtwerke - Erdgas und Stadtwerke - Strom, die Maler GmbH und das Vogtlandradio.
Auf die großen und kleinen Besucher warten zahlreiche Attraktionen, wie Werkstattführungen, DIA-Vorträge zur Geschichte der Plauener Straßenbahn, das Infomobil des Verkehrsverbundes, eine große Bastelstraße, Glücksrad, Hüpfburg, Seifenblasenspielplatz, Ballonmodellieren, ein Schnellzeichner, eine Fotobox, ein Bike-Simulator, eine Gartenbahn sowie ein Biergarten für das leibliche Wohl.
Die Erreichbarkeit des Betriebshofes wird durch einen Straßenbahn -Pendelverkehr unterstützt.
Der Eintritt zum Fest ist frei.
Seitenanfang

200. Geburtstag:
Clara-Wieck-Tage 2019 am Vogtlandmuseum

Im September wird das Vogtlandmuseum mit den festlichen Clara-Wieck-Tagen 2019 die Verbindung des einstigen Wunderkindes zu Plauen thematisieren: "Clara Wieck, später Schumann, hat mit Plauen mehr zu tun, als wir bisher glaubten", stellt der Organisator dieses Events, Uwe Fischer, fest. Daher wird zu ihrem 200. Geburtstag am 13. September 2019 gemeinsam mit der Robert-Schumann-Gesellschaft und der Stadt Plauen an der St. Johannis-Kirche eine Gedenkplakette enthüllt.
Und in der Festwoche gibt es eine Reihe wunderschöner Konzerte: ein Klavierabend, ein Kammerkonzert, eine Lesung, mehrere Schulveranstaltungen "Auf den Spuren Claras" und ein sogenanntes "Lauschkonzert", wo nach Jahren wieder das berühmte Hammerklavier des Vogtlandmuseums erklingen wird, auf dem Clara in jungen Jahren spielte. Natürlich im Programm viele Werke aus ihrer Hand und aus der ihres späteren Ehemanns Robert sowie Kompositionen ihrer Freunde Brahms, Chopin und Mendelssohn. Seitenanfang

Verleihung e.o.plauen Förderpreis und Preisträgerausstellung

Der e.o.plauen Förderpreis geht in diesem Jahr an Lina Ehrentraut. Die 25-jährige hat sich am Mittwoch (5. Dezember 2018) im Erich-Ohser-Haus in Plauen vorgestellt.
Lina Ehrentraut ist die achte e.o.plauen-Förderpreisträgerin. Sie wurde 1993 in Neuss geboren, lebt seit sechs Jahren in Leipzig, wo sie Buchkunst/Grafik-Design an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig studiert. Seit 2015 ist sie in der Illustrationsklasse bei Thomas Müller.
20.09., 18 Uhr
Verleihung des e.o.plauen Förderpreises 2019 an Lina Ehrentraut und Vernissage der Preisträgerausstellung "Broken TV" im Vogtlandmuseum
21.09., 11 Uhr
Die Förderpreisträgerin Lina Ehrentraut und die Kunsthistorikerin Dr. Elke Schulze führen im Dialog durch die Preisträgerausstellung. Im Zeitraum der Preisträgerausstellung findet ein Workshop unter der Anleitung von Lina Ehrentraut statt. Der konkrete Termin wird noch bekannt gegeben.
Ausstellungszeitraum: 21.09. bis 20.10.2019

Plauen und die e.o.plauen-Gesellschaft verleihen den e.o.plauen Förderpreis alle drei Jahre an KünstlerInnen des Genres Zeichnung, Karikatur und Illustration, immer im Wechsel mit dem e.o.plauen Preis an renommierte ZeichnerInnen und dem e.o.plauen Nachwuchspreis an junge ZeichnerInnen.

Zum Besuch der Preisverleihung bzw. der Preisträgerausstellung ist über die Tourist-Information ein spezielles Übernachtungs- Arrangement buchbar.
Seitenanfang

Eiserner Eversteiner

Plauener FolkHerbst


Der FolkHerbst im Plauener Malzhaus ist eine seit 1991 jeweils im Zeitraum von Ende September bis Ende November stattfindende Veranstaltungsreihe in deren Ergebnis der einzige europäische Folkmusikpreis Deutschlands, der "Eiserne Eversteiner" verliehen wird. Den Namen verdankt er dem Gründergeschlecht Plauens, den Grafen von Everstein. Schirmherr ist von Anbeginn der Plauener Oberbürgermeister.

28.09., 20 Uhr
28. FolkHerbst Eröffnung mit Ray Cooper + Wertung 1 Hdzka


28 Jahre FolkHerbst bedeuten nicht nur 41 vergebene Eiserne Eversteiner und 4 Sonderpreise in 24 Staaten und Regionen, sondern auch ca. 2500 Bewerbungen von Bands und Solisten und fast 60 000 Besucher bei den abwechslungsreichen Konzerten mit internationalem Flair.
Seitenanfang

30 Jahre Friedliche Revolution

Foto: Ellen Liebner

2019 jährt sich die Friedliche Revolution auf dem Gebiet der DDR zum 30. Mal. In Plauen als wichtigem Zentrum der Ereignisse im Herbst ́89 erinnern in diesem Jahr Vereine, Kirchen und Institutionen mit verschiedenen Veranstaltungen und Projekten. Auch die Partnerstädte selbst organisieren aus diesem Anlass Vorträge, Veranstaltungen, Schülerprojekte sowie die
10. Auflage der Deutsch-Deutschen Filmtage "Von der Teilung zur Einheit".

Die öffentliche Stadtführung "Wege des Aufbruchs" am 5. und 7. Oktober und der von Plauener Gymnasiasten entwickelte GPS-Stadtrundgang führen entlang der Demonstrationsroute und vermitteln auf anschauliche Weise die Rolle Plauens während der Friedlichen Revolution.

Mit Musik und Literatur versucht ein unterhaltsamer Theaterabend Gedanken und Auswirkungen der Wendezeit künstlerisch in Erinnerung zu rufen. Die Premiere des Theaterstücks "Die bessren Zeiten sagen guten Tag" findet am 3. Oktober im Vogtlandtheater Plauen statt.

Eine weitere Premiere in Anlehnung an die Fernsehserie "Wir sind auch nur ein Volk" wird es am 5. Oktober geben. Die Komödie zur Wiedervereinigung schaut mit Humor auf die Zeit des deutschen Kennenlernens und der Ost-West-Entfremdung mit Klischees und Vorurteilen.

Eine Ausstellung im Kulturzentrum Malzhaus beleuchtet das Leben in Plauen vor der Friedlichen Revolution in den Jahren '88 und '89. Die Betrachtung endet mit den Großdemonstrationen vom 7. Oktober in Plauen, 8. Oktober in Dresden und 9. Oktober in Leipzig.

In Gedenken an die Ereignisse im Herbst ´89 wird es am Wende-Denkmal eine Gedenkveranstaltung geben, die mit dem Glockengeläut der Lutherkirche eröffnet wird. Hier werden traditionell am Südportal der Kirche Kerzen entzündet und ein Friedensgebet gesprochen. An die Rathausfassade wird zudem eine Laser-Grafikshow projiziert.

Am 9. November wird es im Vogtlandtheater einen Festabend unter dem Motto "Freiheit durch Bürgermut" geben. Geladene Persönlichkeiten wie auch Zeitzeugen werden Grußworte halten und über ihre persönlichen Erlebnisse und Eindrücke berichten. Passend zum Thema wird eine Schauspielszene aufgeführt. Das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau und die Hofer Symphoniker begleiten den Abend musikalisch.

Über die Tourist-Information Plauen kann ein Kurzreise-Arrangement anlässlich "30 Jahre Friedliche Revolution 1989 - 2019" gebucht werden.

Viele weitere Veranstaltungen finden Sie im Programmheft.

Kooperation und Unterstützung

Seitenanfang

Weitere Veranstaltungstipps im September/Oktober

03.10., 11 - 16 Uhr Flügeldrehen an der Windmühle Syrau

05. + 06.10. Kreativmarkt Kunst-Hand-Werk, Festhalle

12.10. Westvogtländischer Wandertag, Krebes

18:00 - 22:00 Uhr Mondscheinfahrt mit der Parkeisenbahn, Freizeitanlage Syratal

19.10., 10.30 Uhr Führung "drüber & drunter" - Rathausturm + Luftschutzmuseum, Tourist-Information

19.10. Sonderfahrt mit der Bier-Elektrischen "Genießertour"
Erlebnisfahrt mit der rollenden Gaststätte des Vogtlandes inkl. Bierverkostung
17:00-19:00 Uhr, Preis: 22,00 EUR
Buchung über Plauener Straßenbahn

27.10., 11 - 19 Uhr, Keltisches Hexenfest in den Weberhäusern
In den Werkstätten und Gärten wird Handwerk geboten. Musikalisch gibt es handgemachte Folkmusik, einen Lampionumzug für die Kinder und eine Feuershow für alle.

29.09. Tag der offenen Tür im Vogtlandtheater Plauen

02.11., Öffentliche Stadtführung "Jüdische Geschichte"
11:00 Uhr, Tourist-Information
Seitenanfang

Veranstaltungskarten zum Verkauf im September/Oktober 2019

Ab sofort bieten Ihnen die Tourist-Information Plauen den eventim-Vorverkaufsservice.
Das Angebot umfasst Tickets für alle Veranstaltungen in der Festhalle Plauen und im Parktheater sowie für große Sportereignisse, Musicals, Konzerte und Festivals regional und überregional. Seitenanfang Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, oder abbestellen möchten, bitten wir um eine Mitteilung an touristinfo@plauen.de. Vielen Dank!

Impressum:

Logo ServiceQualität Deutschland

Logo ServiceQualität Deutschland

Stadt Plauen
Tourist-Information
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Umsatzsteuer-
Identifikationsnummer gemäß
§ 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 141247219

Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 6 MDStV:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Weck (Pressesprecherin)
Tel.: + 49 (0) 37 41 / 2 91 - 11 81
Tourist-Information (Redaktion)
Tel.: + 49 (0) 37 41 / 2 91 - 10 28

Seitenfunktionen


Tourist-Information Plauen
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 10 27
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 10 28
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Tourist-Info

Mai bis


Oktober
Mo - Do
10.00 - 18.00 Uhr
Fr u. Sa
10.00 - 16.00 Uhr
November
bis April
Mo - Do
10.00 - 17.00 Uhr
Fr u. Sa
10.00 - 14.00 Uhr
im Advent
Mo - Fr
10.00 - 17.00 Uhr
Sa
10.00 - 15.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten 2019
10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

03.10. Tag d. Dt. Einheit
31.10. Reformationstag

Verkaufsoffene Sonntage
11.00 bis 15.00 Uhr

8. und 22. Dezember

am 24.12./25.12./26.12./31.12. und 01.01. geschlossen
Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation