Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Umbau und Sanierung
Nord-West-Flügel Rathaus

Informationen

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 16. Mai 2017 die Weiterführung der Planung zu Umbau und Sanierung des Nord-West-Flügels des Rathauses beschlossen. Grundlage sind die Ergebnisse der Entwurfsplanung der IPROPLAN Planungsgesellschaft mbH, Chemnitz.

Ansicht Eingangsbereich - Entwurf der IPROPLAN Planungsgesellschaft mbH

Ansicht Eingangsbereich - Entwurf der IPROPLAN Planungsgesellschaft mbH

Detlef Mevius vom beauftragten Planungsbüro hat das Vorhaben erläutert. Umbau und Sanierung des Nord-West-Flügels erfolgen hinsichtlich architektonisch-gestalterischer, denkmalpflegerischer, energetischer, brandschutztechnischer, bauphysikalischer, statischer und sonstiger Belange. Die Planungen umfassen acht Teilbereiche.

Schwerpunkte

  • Allgemein
    Abruch der schrägen Glasfassade und der Fassadenverblechungen, Neubau einer Stahl-Glas-Fassade unter Bewahrung der historischen Fassadenteilung, Verglasung der Giebelseiten;
  • Kellergeschoss
    Abbruch und Neubau des Fußbodens/Bodenplatte in allen Archivräumen inkl. Einbau von Schienen für Rollregale für eine optimierte Archivnutzung;
  • Sockelgeschoss
    Deckenabbruch und Austausch von Stahlträgern im Bereich der neuen Eingangstreppe und des neuen Aufzugs; Einbringen und Montieren von Abstützkonstruktionen für die neue Außenwandverglasung und den Windfangs im Erdgeschoss sowie der geöffneten Wand zum Bereich des Einwohnermeldeamtes;
  • Erdgeschoss
    Abbruch der äußeren Treppenanlage und Erneuerung der Stufen und Sitzstufen in Anlehnung an die historische Situation, Ausführung einer neuen Glasfassade über die gesamte Gebäudebreite; Neubau eines Windfangs mit Automatiktüren und Sauberlaufzone, einer in das Gebäude verschobener Treppenanlage und eines neuen Glasaufzuges für einen barrierefreien Haupteingang;
  • 1. und 2. Obergeschoss
    Neugestaltung des Foyers vor dem Ratssaal und der Gallerieöffnung, der Garderobe, des Catering-Points und Schaffung von Lagerflächen; Erhalt des historischen Ratssaals;
  • 3. Obergeschoss
    Abbruch sämtlicher Innenwänden, Fußböden und Unterdecken, Schaffung von neuen Beratungs- und Büroräumen für die Fraktionen;
  • 4. Obergeschoss
    Abbruch sämtlicher Innenwände und Fußböden, Ausführung eines neuen, gedämmten Fußbodenaufbaus zur Herstellung eines Kaltdachs;
  • Dach
    Erneuerung des Dachaufbaus inkl. Dämmung und Dichtung, Anbindung an die Bestandsgebäude, Ausführung einer neuen Attika zur schrägen Glasfassade sowie zum Innenhof.

Kosten

Die Kosten für Sanierung und Umbau werden mit 9,944 Millionen Euro beziffert. Laut Beschluss des Stadtrates sollen nun der Fördermittelantrag gestellt und parallel dazu die Unterlagen für den Bauantrag erarbeitet werden.

Baubeginn und Dauer

In Abhängigkeit von der Bearbeitungsdauer des Fördermittelantrages wird voraussichtlich frühestens im Jahr 2018 ein Beginn der Bauarbeiten möglich sein. Die Bauzeit wird voraussichtlich ca. 2 Jahre betragen. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

Seitenfunktionen

Silvia Weck

Pressesprecherin

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 81
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 81
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108 - 110
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation