Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

19.07.2016

Anett Lau: Ornament & Versöhnen

Sonderausstellung im Vogtlandmuseum Plauen vom
22. Juli bis 28. August - Vernissage am 22. Juli um 18 Uhr

  • Torte essen - Öffentliche Aktion der Künstlerin am 6. August
    um 11 Uhr Der Eintritt hierzu ist frei
Künstlerin Anett Lau bei der Vorbereitung der Sonderausstellung im Vogtlandmuseum

Künstlerin Anett Lau bei der Vorbereitung der Sonderausstellung im Vogtlandmuseum

Mit Hilfe eines soziologischen Ansatzes produziert die in Berlin lebende und arbeitende Künstlerin Anett Lau, Jahrgang 1967, filigrane Muster und Ornamente aus Papier.

Anett Lau geht es dabei in ihrer künstlerischen Arbeit um eine Analyse von Mustern als "Zeichen unserer Zeit". Sie bearbeitet Vorgedrucktes, wie Tapeten oder Formulare, dekonstruiert diese und setzt sie in neue, andere Zusammenhänge. Das können zum Beispiel dreidimensionale Papierschnitte sein, die in einer Rauminstallation mit dem Hintergrund verschmelzen oder geschredderte Scheine, die Landkarten-ähnliche Flächen bilden.

Sonderausstellungsraum des Museums

Nobelstraße 7-13
Täglich außer montags von 11.00 bis 17.00 Uhr

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation