Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

22.09.2016

Grüngutannahme in Klopstockstraße möglich

Pflanzliche Gartenabfälle können bei der Abfallentsorgung Plauen kostenpflichtig abgegeben werden.

Pflanzliche Gartenabfälle können bei der Abfallentsorgung Plauen kostenpflichtig abgegeben werden.

Die Gartensaison ist im vollen Gange - und bei den meisten Gärtnern sammeln sich die pflanzlichen Abfälle. Wohin damit? "Am günstigsten ist es natürlich, diese Abfälle selbst zu verwerten. Zum Beispiel durch Kompostierung und spätere Verwendung der Komposterde als pflanzlicher Dünger, der den Boden erheblich verbessert. Diese Art der Verwertung ist der umweltverträglichste Weg und bringt angefallene Gartenabfälle in den Kreislauf der Natur zurück", informiert Jeannette Pfeiffer aus dem Rathaus. Ein Verrotten, insbesondere durch Liegenlassen in Form von "Totholzhaufen", Untergraben oder Unterpflügen wären ebenfalls umweltverträgliche Alternativen und bieten außerdem Tieren Unterschlupf und Schutz. Die Sammlung und Verwertung pflanzlicher Abfälle hat auch einen positiven Effekt auf die Feinstaubsituation, in Verbindung mit dem Luftreinhalteplan für die Stadt Plauen.

Manchmal allerdings ist eine solche Verwertung nicht möglich. Dann besteht laut Pflanzenabfallverordnung die Pflicht zur Abgabe des Grünguts. Das ist möglich bei der Abfallentsorgung Plauen GmbH (AEP) in der Klopstockstraße. Es entstehen dabei geringe Kosten: ein Viertel Kubikmeter, was etwa einer Kofferraumladung entspricht, kostet rund
2 Euro; ein kleiner PKW-Anhänger (rund ein halber Kubikmeter) kostet um die 4 Euro. Wenn eine Gartenanlage gemeinsam einen Container nimmt, fallen Kosten von 7,50 Euro pro Kubikmeter an. Dazu kommt gegebenenfalls der Containertransport, der auf Grundlage der Containergröße berechnet wird.

Öffnungszeiten des Recyclinghofes AEP Klopstockstraße
Montag – Mittwoch:07.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 07.00 – 18.00 Uhr
Freitag:07.00 – 14.00 Uhr
Sonnabend: 08.00 – 12.00 Uhr

Weitere Auskünfte sind erhältlich bei Jeannette Pfeiffer, Stadtverwaltung Plauen, FG Stadtplanung und Umwelt, Tel. 03741 / 291 1713; Vollzugsbehörde der Sächsischen Pflanzenabfallverordnung ist das Landratsamt Vogtlandkreis, Untere Abfallbehörde, Bahnhofstraße 46 - 48, 08523 Plauen, Tel. 03741 / 300 2178

Information zum Verbrennen von Gartenabfällen

Nur wenn eine Entsorgung auf einem der vorgenannten Wege unmöglich oder unzumutbar ist, können pflanzliche Abfälle aus nicht gewerblich genutzten Grundstücken (d.h. aus privaten Haus- und Kleingärten) ausnahmsweise verbrannt werden. Dies unterliegt strengen Auflagen, die eingehalten werden müssen, nachzulesen in der Pflanzenabfallverordnung (PflanzAbfV):

  1. durch das Verbrennen dürfen keine Gefahren oder Belästigungen für die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft eintreten, insbesondere durch Rauchentwicklung oder Funkenflug,
  2. zum Anzünden und zur Unterstützung des Feuers dürfen keine anderen Stoffe, insbesondere keine häuslichen Abfälle, Mineralölprodukte oder beschichtete bzw. mit Schutzmitteln behandelte Hölzer benutzt werden,
  3. das Verbrennen ist vom 01. bis 30. April und vom 01. bis 30. Oktober werktags in der Zeit zwischen 8.00 und 18.00 Uhr, höchstens während zwei Stunden täglich zulässig.
  4. Es müssen folgenden Mindestabstände eingehalten werden:
    • 1,5 km von Flugplätzen,
    • 200 m von Autobahnen,
    • 100 m von Bundes-, Land- und Kreisstraße, Lagern mit brennbaren Flüssigkeiten oder mit Druckgasen, sowie Betrieben, in denen explosionsgefährliche oder brennbare Stoffe hergestellt, verarbeitet oder gelagert werden.

Des Weiteren sind auch die der Gefahrenvorsorge dienenden Vorschriften, wie z.B. das Wald- und Naturschutzrecht, sowie das Immissionsschutzrecht, zu beachten.

Eine kostenpflichtige Ausnahmeregelung von diesen vorgenannten Vorschriften, kann nur die Untere Abfallbehörde des Vogtlandkreises erteilen, die Stadt Plauen ist dafür nicht zuständig.

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation