Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

23.09.2016

Holbeinstraße: Am Montag komplett gesperrt

In einem ersten Bereich, der rund ein Drittel der Baufläche an der Hohlbeinstraße umfasst, wird am kommenden Montag (26. September) die Asphaltschicht in Fahrbahn und Gehweg eingebaut. "Aus diesem Grund muss der Abschnitt an diesem Tag auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden, die Verbindung zwischen Leuchtsmühlenweg und Dürerstraße ist dann für alle Verkehrsteilnehmer unterbrochen", informiert der städtische Tiefbauchef Steffen Ullmann und bittet gleichzeitig um Verständnis für diese aus sicherheitstechnischen Gründen unumgängliche Einschränkung. Die Zufahrt zu den anliegenden Gewerbebetrieben ist in gleicher Form wie derzeit möglich.

Im Rahmen des Wiederaufbauplans zum Hochwasser 2013 wird die Holbeinstraße saniert.

Im Rahmen des Wiederaufbauplans zum Hochwasser 2013 wird die Holbeinstraße saniert.

Auf der Holbeinstraße wird seit Ende März gebaut. Dort werden Trinkwasserleitungen ausgewechselt, eine Natursteinstützwand errichtet und die Straße wird auf einer Länge von rund 290 Metern grundhaft erneuert.

Verschiebung des Fertigstellungstermins

Nachdem der Fahrbahnbelag im Bereich der neu zu errichtenden Stützmauer abgefräst wurde, erfolgten mehrere Suchschachtungen zur Feststellung des Leitungsbestandes. Im Baufeld verläuft neben verschiedenen Kabeln und Leitungen unter anderem auch eine Hochdruckgasleitung. Diese Gasleitung und einige Kabel bereiteten den Bauleuten größere Probleme. Somit musste die vorgesehen Stützwandkonstruktion geändert werden, um die Größe der Baugrube zu minimieren. Ebenso musste eine 10-KV-Stromleitung umverlegt werden. Aus diesen Problemen resultierte leider eine Bauunterbrechung. Die Umplanungs- und Genehmigungsarbeiten wurden im Mai/Juni durchgeführt, so dass die Arbeiten ab dem 27. Juni wieder aufgenommen werden konnten. Derzeit laufen die Arbeiten im 1. Baubereich (etwa ein Drittel der Baufläche), die Stützkonstruktion (Mauer) ist fertig, derzeit werden Borde gesetzt und ab Montag Asphalt eingebaut. Aufgrund der Verzögerungen beim Baubeginn und der erforderlichen baulichen Mehrleistungen ergibt sich eine Verschiebung des Fertigstellungstermins. Für das Jahresende wird eine Befahrbarkeit des Baufeldes angestrebt.

Förderung im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung

Die Baumaßnahme wird im Rahmen des Wiederaufbauplans zum Hochwasser 2013 zu 100 Prozent gefördert. Die Baukosten waren mit rund 820.000 Euro veranschlagt gewesen. Durch die Bauunterbrechung, die geänderte Bauweise (Technologie), Bauzeit und die Probleme wegen der Hochdruckgasleitung und Leitungsverlegungen ergeben sich Mehrkosten. Ein entsprechender Änderungsantrag auf Grundlage der geänderten Planung wurde gestellt, so dass die Kosten einschließlich der Erhöhung zu 100 Prozent aus den Mitteln zur Hochwasserschadensbeseitigung 2013 finanziert werden.

Zufahrt zu Gewerbetreibenden wird gewährleistet

Die Bauleitung und die Vertreter der Baufirma stehen in sehr engem Kontakt mit den direkt betroffenen Anliegern und Gewerbetreibenden. Mit den Firmen wurden individuelle Abstimmungen getroffen. "Wir versuchen stets Möglichkeiten zu finden, um die Einschränkungen und negativen Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Anlieger zu minimieren, damit sie ihr Gewerbe in einem verträglichen Rahmen, möglichst ungestört, ausführen können. Natürlich geschieht dies nicht immer reibungslos und ohne Probleme. Aktuell haben wir in Abstimmung mit den Gewerbetreibenden eine Zufahrtsmöglichkeit geschaffen, welche bis zum Ende der Bauzeit die Erreichbarkeit der Grundstücke gewährleistet", so Steffen Ullmann.

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation