Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

03.11.2017

Plauen ist noch grüner geworden

Dank dem Engagement zahlreicher Bürger ist Plauen noch ein Stück grüner geworden:

  • Wielandstraße: Schmetterlingswiese angesät und gemäht;
  • vier Betreuer kümmern sich um Fledermauskästen im Reinsdorfer Park, weitere Standorte sind Alter Reusaer Friedhof, Stadtpark, Preißelpöhl, Schlosspark Jößnitz, Am Teich Neundorf
  • im Stadtgarten an der „Rähme“ wurden im Frühjahr Dahlien gepflanzt
  • neuer Betreiber für den Stadtgarten in Haselbrunn ist die Mobile Jugendarbeit Plauen
  • elf Paten, zwei davon neu, kümmern sich im Stadtgebiet um Pflanzkübel
  • bisher wurden für Pflanzaktionen 250 Narzissenzwiebeln gespendet
  • acht Bäume wurden in diesem Jahr für die Stadt gespendet, unter anderem auch eine Fichte als Baum des Jahres von der Sternquell-Brauerei auf dem Lehrpfad am Pfaffengut
Apfelsaft, der aus Äpfeln gepresst wurden, die innerhalb der Bürgerwerkstatt-Aktionen auf Streuobstwiesen gesammelt wurden, konnte zur 3. Bürgerwerkstatt verkostet werden.

Apfelsaft, der aus Äpfeln gepresst wurden, die innerhalb der Bürgerwerkstatt-Aktionen auf Streuobstwiesen gesammelt wurden, konnte zur 3. Bürgerwerkstatt verkostet werden.

Neue Modelle für Baumspenden

Für künftige Baumspenden unter dem Motto "100 Patenschaften bis 2022" wurden neue Varianten vorgestellt:

  • Modell 1 – Streuobstwiese, für ca. 100 Euro Spende wird ein Obstbaum gepflanzt, Obst kann im Herbst von den Paten geerntet oder sozialen Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Beispiel: neue Streuobstwiese am Rande des Stadtparks;
  • Modell 2 – Ein Pate für einen Baum, ein Spender für einen Baum an einem exponierten Standort z.B. Bahnhofstraße, Kosten ca. 1.000 Euro pro Baum;
  • Modell 3 – 5 Paten für einen Baum, mehrere Spender für einen Baum, der wird neu gepflanzt, Standort kann anhand einer Liste ausgesucht werden, Kosten ca. 200,- Euro pro Pate / 1.000 Euro pro Baum;
  • Modell 4 - auch Baumpflanzungen auf privaten Grundstücken werden mit einem kostenlosen Baumschnittseminar honoriert, Voraussetzung ist, das es sich um einen Baum aus unserer Liste handelt;
  • Modell 5 - Zukunftsprojekt – Wiederherstellung des Museumsgartens, nach Erarbeitung des Konzeptes ca. 2019.

Diese Modelle fanden Zustimmung und sollen nun in den entsprechenden Ausschüssen des Stadtrats beraten werden.

Hinweise, Anfragen und weitere Informationen bei

Jeannette Pfeiffer
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 17 13
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 17 13

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation