Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

05.01.2017

Gebiete "Schlossberg" und "Elsteraue":

Gute Ideen haben und Zuschüsse erhalten

Eigentümer, Vereine, Institutionen, soziale bzw. kulturelle Träger, Einzelhändler oder Bürger im Stadtumbaugebiet "Schlossberg" oder im Gebiet "Elsteraue" sind angesprochen, bei der Aufwertung der Innenstadt aktiv zu werden. Wer dafür passende Ideen hat, kann einen Zuschuss durch den Verfügungsfonds beantragen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass es eigene, nicht kommerzielle Projekte zugunsten der innerstädtischen Bereiche realisiert sind. Insgesamt stehen im Jahr 2017 über 9.500 Euro öffentliche Mittel zur Verfügung.

Auch für das Stadtumbaugebiet ''Schlossberg'' können Anträge zur Förderung einer Maßnahme / Idee zur Aufwertung des Stadtumbaugebietes  eingereicht werden.

Auch für das Stadtumbaugebiet "Schlossberg" können Anträge zur Förderung einer Maßnahme / Idee zur Aufwertung des Gebietes eingereicht werden.

Für eine Maßnahme, die 1.000 Euro kostet, können maximal 500 Euro durch öffentliche Mittel des Verfügungsfonds bezuschusst werden. Beispiele für Projekte und Maßnahmen, die zu 50 Prozent gefördert werden können: Begrünung, Sitzgelegenheiten, Fahrradständer, Abfallbehälter, Wegweiser, Spielgeräte und Kunst im öffentlichen Raum aber auch Stadtteilfeste, Stadtteilzeitung und Kulturangebote. Die Gesamtkosten des einzelnen Projektes sollten im Rahmen von 500 Euro bis maximal 3.000 Euro liegen.

Welche Maßnahmen gefördert werden, entscheidet das Gremium Verfügungsfond in seinen Sitzungen. Anträge können bis zum
31. März 2017
in der Stadtverwaltung Plauen bei Jeannette Pfeiffer oder bei dem Sanierungsträgern WGS mbH eingereicht werden. Dort gibt es auch eine Beratung zur Antragstellung.

Kontaktdaten
Stadt Plauen: Jeannette Pfeiffer, Telefon: 0 37 41 / 2 91 - 17 16, E-Mail:jeannette.pfeiffer@plauen.de
WGS: Anett Eisel, Telefon: 0 37 41 / 38 00 - 18,
E-Mail: aeisel@wgs-sachsen.de

Formulare online unter:

Stadtnachrichten abonnieren

Verpassen Sie keine Plauener Stadtnachricht mehr und tragen Sie sich in den Newsletter ein. Sobald eine neue Stadtnachricht veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

E-Mail

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation