Inhalt

Batteriesammelaktion

Bereits seit 2003 führt die Stadt Plauen im Rahmen der „Tage der Nachhaltigkeit“  Batteriesammelaktionen mit stets guten Ergebnissen durch. Die Schulen, Horte und Kitas werden jedes Jahr zum Sammeln von Altbatterien und Akkus aufgerufen, die dann  als Wertstoff in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden können. Als zusätzlicher Anreiz, neben dem Nachhaltigkeitsaspekt, wird die Sammelaktion als kleiner Wettbewerb ausgeschrieben.

Die Prämierung erfolgt im feierlichen Rahmen und jeder Teilnehmer bekommt einen Preis und ein Geschenk für den Einrichtungsgarten.

Ablauf zum Batteriesammeltag

Aufgrund der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und dem damit verbundenen Verbot der Lagerung größerer Batteriemengen in den Einrichtungen, bitten wir darum, die gesammelten Altbatterienmengen mehrmals im Jahr direkt in der Abfallentsorgung, nach vorheriger Anmeldung beim Gefahrgutbeauftragten der AEP abzugeben, sodass die Lagerung nicht zur Gefahr wird.

  • Herr Grahl

    Gefahrgutbeauftragter

    Abfallentsorgung Plauen GmbH

    Klopstockstraße 17
    DEU-08525 Plauen

Außerdem bitten wir darum, bei den Lithium Batterien und -akkus die Pole vor der Entsorgung abzukleben.

Die Wiegebelege über die abgegebene Menge sammeln Sie bei sich und geben diese, bis zum 20. September 2022, im Agenda Büro ab oder schicken sie per E-Mail.

Damit ist dann die Teilnahme am Wettbewerb gesichert.

Die Preisverleihung im feierlichen Rahmen ist für den 6. Oktober 2022 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr in der Jugendherberge „Alte Feuerwache“ geplant.

Rückblick: Sammelergebnisse

Batteriesammeltag

Sammelmenge

2021

9.051 kg

2020

5.360 kg 

2019

6.363 kg 

2018

6.327 kg 

2017

8.166 kg

2016

9.052 kg

2015

8.748 kg

2014

9.500 kg

2013

12.700 kg

2012

11.562 kg

2011

9.919 kg

2010

8.739 kg

2009

8.369 kg

2008

6.838 kg

2007

6.503 kg

2006

5.570 kg

2005

2.699 kg

2004

1.709 kg

2003

767 kg