Inhalt

Weihnachten in Plauen

Plauener Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis 21.12.2022

Öffnungszeiten:  täglich von 11 bis 20 Uhr

Bereits seit 300 Jahren gibt es in Plauen während der Adventszeit einen Markt. Was klein anfing, ist mittlerweile zum größten Weihnachtsmarkt des Vogtlandes geworden. Vier Wochen lang erstrahlt der Altmarkt in weihnachtlichem Glanz, dreht sich die Pyramide, riecht es nach Glühwein und gebrannten Mandeln. Lassen Sie sich einstimmen auf die wohl gemütlichste Zeit des Jahres, lauschen Sie den weihnachtlichen Klängen, lassen Sie sich von den verschiedenen Leckereien locken und schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt.

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt des Weihnachtsmarktes geltenden Coronaregeln.

Aktuelle Mitteilungen

Bühnenprogramm und weitere Highlights

Der Weihnachtsmann kommt

Jeden Dienstag und Donnerstag ist ein Foto mit dem Weihnachtsmann möglich (17 bis 18 Uhr auf der Bühne). Außerdem dreht der Rotkittel jeden Nachmittag gegen 16.30 Uhr mit seinem Geschenkesack auf dem Rücken seine Runden über den Markt und wird sicher das eine oder andere Gedicht von den kleinen Marktbesuchern zu hören bekommen.

Plauener Sandmann

Immer mittwochs gegen 18 Uhr kommt traditionell der Plauener Sandmann auf die Bühne und verabschiedet die Jüngsten mit dem Abendgruß des Marionettentheaters ins Bett.

Christkindl-Postamt

bis zum 8.12.2022 im Vogtlandmuseum - weitere Infos


MI. | 30. NOVEMBER

17.00 Uhr: Kita Buratino

DO. | 1. DEZEMBER

16.30 Uhr: Zumba Kids

FR. | 2. DEZEMBER

14.30 Uhr: Autogrammkartenübergabe an Olympiasiegerin Angelika Bahmann
16.30 Uhr: Linedance Kids
19.00 Uhr: Gruppe Bastschuh

SA. | 3. DEZEMBER

16.00 Uhr: 1. Tanzstudio Plauen 1967 e.V.
17.00 Uhr: Markus Hoffmann
18.00 Uhr: DJ Mario Martin

SO. | 4. DEZEMBER

15.30 Uhr: Silke Fischer

MI. | 7. DEZEMBER

16.00 Uhr: Hort Reusa

DO. | 8. DEZEMBER

18.00 Uhr: DJ Mario Martin

FR. | 9. DEZEMBER

15.00 Uhr: Kita Buratino
16.00 Uhr: Evergreen-Mini-Kids
16.30 Uhr: Tanzgruppe „Vergissmeinnicht e.V.“

SA. | 10. DEZEMBER

15.00 Uhr: Golden Mary – Golle and Friends
16.00 Uhr: 1. Tanzstudio Plauen 1967 e.V.

So. | 11. DEZEMBER

15.30 Uhr: Tanzwerkstatt des Spiel Spaß Kindertreffs e.V.
16.00 Uhr: Kinderzauberduo Saxonia
17.00 Uhr: Jana Thiele

DO. | 15. DEZEMBER

16.00 Uhr: Tanzwerkstatt des Spiel-Spaß-Kindertreffs

FR. | 16. DEZEMBER

15.30 Uhr: Kita Knirpsenburg
17.00 Uhr: Line Dance Kids
19.00 Uhr: Zwickauer Stadtpfeifer

SA. | 17. DEZEMBER

16.00 Uhr: 1. Tanzstudio Plauen 1967 e.V.
17.00 Uhr: Jana Thiele
18.00 Uhr: Liedvogt

SO. | 18. DEZEMBER

15.00 Uhr: White Magpie Square Dance
15.30 Uhr: Silke Fischer
17.00 Uhr: Markus Hoffmann
18.00 Uhr: Jasmin Graf

MI. | 21. DEZEMBER

16.30 Uhr: Prämierung der Bürgertasse 2023


Wichtelwerkstatt für kleine Marktbesucher

Kinder können auf dem Plauener Weihnachtsmarkt kreativ sein. Von 16 bis 19 Uhr wird an verschiedenen Tagen in der Wichtelwerkstatt Filzen, Malen, Backen und Basteln angeboten. Dabei entstehen vielleicht noch die ein oder anderen Weihnachtsgeschenke für die Eltern oder Großeltern.

Tagesprogramm in der Wichtelbude:

  • 01.12. – Klexwerkstatt (Keramik)
  • 03.12. – Deutscher Kinderschutzbund
  • 05.12. – Klexwerkstatt (Button und Anstecker)
  • 06.12. – Die Kreativen Holzwürmchen (Holzfiguren bemalen)
  • 07.12. – Klexwerkstatt (Keramik)
  • 10.12. – backen mit dem BSZ Anne Frank
  • 11.12. – backen mit dem Spiel-Spaß-Kindertreff
  • 12.12. – Klexwerkstatt (Button und Anstecker)
  • 13.12. – Klexwerkstatt (Keramik)
  • 14.12. – Die Kreativen Holzwürmchen (Holzfiguren bemalen)
  • 19.12. – Klexwerkstatt (Keramik)
  • 20.12. – Die Kreativen Holzwürmchen (Holzfiguren bemalen)
  • 21.12. – Klexwerkstatt (Keramik)

Die Wichtelwerkstatt befindet sich Ecke Herrenstraße - Oberer Steinweg.

Glühweinbecher wieder mit Gewinnermotiv

Auch in diesem Jahr wurde das Motiv der Bürgertasse von Plauenern entworfen. Das Gewinnermotiv ziert alle Glühweintassen des Plauener Weihnachtsmarktes. Die bei zahlreichen Sammlern äußerst beliebte Tasse gibt es wieder zum Preis von 2 Euro zum Mitnehmen oder in gleicher Höhe auch gegen Pfand zur Rückgabe. Das Besondere in diesem Jahr: aufgrund der letzten beiden Jahre mit nur kleinem Weihnachtsmarkt, können dieses Jahr die drei Bürgertassen der Jahre 2020, 2021 und 2022 erworben werden. Damit besteht die Möglichkeit, die Sammlung zu vervollständigen.

Außerdem läuft noch bis zum 24. November der aktuelle Wettbewerb, bei der Plauener das Motiv für die Glühweintasse 2023 gestalten können.

Ausstellung über Weihnachtsbräuche im Vogtlandmuseum

Unter dem Motto „So wird’s bei uns gemacht – Bräuche zum Weihnachtsfest“ öffnet am Mittwoch (23. November) ab 10.00 Uhr wieder die Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum. Die Zeit um Weihnachten ist die traditionsreichste Zeit des Jahres – besonders im Vogtland. Wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, dienen Kerzenschein, Festessen, Orakelbräuche und Märchenstunden dazu, dem hektischen Alltag zu entfliehen.
Viele Bräuche sind in großen Teilen der Welt verbreitet und haben oft eine jahrhundertealte Tradition. Doch in den verschiedenen Regionen, Ortschaften und Familien haben sie ihre ganz eigene Ausprägung und stiften damit Gemeinschaft und Identität.
Schon über den Beginn der Weihnachtszeit gibt es verschiedene Auffassungen. Beginnt sie am Martinstag, am Andreasabend oder mit dem ersten Advent? Was gehört als Festessen auf den Tisch? Was wird in der Vorweihnachtszeit gebacken? Womit wird der Baum geschmückt? Woraus besteht das Neunerlei? Welche Märchen und Sagen werden gerne in der Weihnachtszeit angehört? Wer bringt die Geschenke? Und wann wird überhaupt beschert?
Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die diesjährige Weihnachtsschau des Vogtlandmuseums und stimmt damit auf die besinnliche Weihnachtszeit ein.

Bis zum 5. Februar 2023 kann die Ausstellung besichtigt werden.

Über die Weihnachtszeit gibt es im Museum wieder verlängerte Öffnungszeiten.

23. November 2022 - 1. Januar 2023
Mo.-So. | 10.00-18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)

außer:
24.12.2022 | 10.00 - 14.00 Uhr
25.12.2022 | 10.00 - 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)
26.12.2022 | 10.00 - 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)
31.12.2022 | 10.00 - 14.00 Uhr
01.01.2023 | 12.00 - 18.00 Uhr
02.01.2022 | geschlossen

Ab 3. Januar 2023 wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet
Di. - So. und an Feiertagen | 11.00 - 17.00 Uhr

Bild vergrößern: Weihnachtlich geschmückter Eingang zum Vogtlandmuseum Dentler
Weihnachtliches Vogtlandmuseum

Verkaufsoffene Sonntage | Öffnungszeiten Tourist-Info

Am 4. und 18. Dezember - 2. und 4. Advent - laden die Geschäfte wieder von 12 bis 18 Uhr zum sonntäglichen Einkaufsbummel ein.

Die Tourist-Information ist im Advent (25.11. - 18.12.) wie folgt geöffnet:

Montag - Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 15.00 Uhr
verkaufsoffene Sonntage (04 + 18.12.): 11.00 - 15.00 Uhr

23.12.: 10.00 – 14.00 Uhr
24. - 26.12, 31.12. und 01.01.2023 geschlossen

Parken im Stadtzentrum

Für die Besucher der Innenstadt und des Weihnachtsmarktes gibt es Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern im Zentrum.

Parkhaus Hotel am Theater: täglich 24 Stunden geöffnet.

City-Parkhaus: täglich von 6.00 bis 22.00 Uhr geöffnet

Parkhaus Kolonnaden: Montag bis Freitag von 7.00 bis 21.00 Uhr, Samstag von 7.00 bis 19.00 Uhr, an den offenen Sonntagen von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Stadt-Galerie „Parkpalette“: Montag bis Samstag von 7:30 bis 20.00 Uhr, an den beiden geöffneten Sonntagen von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Parkhaus Landratsamt: täglich 6:00 bis 22:00 Uhr geöffnet

Weitere Parkmöglichkeiten sowie eine digitale Karte unter:

Geänderte Verkehrsführung für den Weihnachtsmarkt

Aufgrund des Weihnachtsmarktes wird es (inkl. Auf- und Abbau) in der Zeit vom 4. November bis 23. Dezember wieder Einschränkungen im Straßenverkehr geben.

Der Aufbau des Weihnachtsmarktes beginnt am 4. November. Bis zum 16. November ist der Altmarkt aus allen Richtungen zu erreichen, ein Durchfahren ist nur bedingt möglich, Parkstellflächen stehen nicht zur Verfügung.

Ab dem 17. November sind großräumige Sperrungen nötig, die Belieferung der Geschäfte und die Versorgung der Anwohner im Bereich der Herrenstraße und Rathausstraße kann nur noch über die Melanchthonstraße – rechts Unterer Graben (Fußgängerzone) – links Herrenstraße erfolgen.

Die Zu- und Abfahrt für den Topfmarkt, Alter Teich ist nur aus Richtung Klostermarkt über die Untere Endestraße - Johanniskirchplatz möglich.

Es ist zu beachten, dass während des Weihnachtsmarktes die Zufahrten zum Altmarkt über die Straßberger Straße und Marktstraße als Rettungszufahrten benötigt werden und ein Halten oder Parken am Fahrbahnrand nicht gestattet ist. Bei Zuwiderhandlungen werden ordnungsbehördliche Maßnahmen eingeleitet.

Der Taxenhalteplatz in der Rathausstraße wird wie in den vergangenen Jahren ab dem 17. November in die Klosterstraße verlegt. Der Taxihalteplatz auf der Herrenstraße entfällt bereits ab dem 7. November.

Im gesamten Bereich des Altmarktes, der Herrenstraße, Oberen Endestraße und der Rathausstraße stehen während der gesamten Zeit keine Parkstellflächen zur Verfügung.

Ab Beginn des Weihnachtsmarktes, Dienstag, 22. November 2022 können Anlieferungen für den Altmarkt nur noch außerhalb der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes erfolgen, also Montag bis Sonntag von 20.00 Uhr – 11.00 Uhr.

Die Inhaber einer Bewohnerparkkarte für die Parkzone A gem. § 46 Abs. 1 Nr. 11 StVO (Bewohner und Gewerbetreibende) können in der Zeit vom 17. November bis 23. Dezember auf andere ausgeschilderte Bewohnerparkzonen (B; C; D; E; F; G; H) ausweichen.

Bild vergrößern: Sperrung für Aufbau Weihnachtsmarkt 2022
Sperrung für Aufbau Weihnachtsmarkt 2022