Inhalt

JugendKunstTriennale

Die Ausstellung mit den Preisträgerarbeiten der diesjährigen JugendKunstTriennale wird am 6. November 2021, 17 Uhr in der Galerie Forum K in der Neundorfer Straße 4 durch Herrn Oberbürgermeister Steffen Zenner eröffnet und ist bis zum 28. November 2021 zu sehen.

Bild vergrößern: Jugend-Kunst-Triennale
Jugend-Kunst-Triennale

Die JugendKunstTriennale ist die größte kulturelle Veranstaltung des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes. Das Städtenetz, ein Verbund der Städte Bayreuth, Chemnitz, Hof, Marktredwitz, Plauen und Zwickau, lobt alle drei Jahre diesen Kunstwettbewerb für junge Künstlerinnen und Künstler aus. Austragungsort 2021 war Zwickau.

Insgesamt wurden 349 Wettbewerbsbeiträge eingereicht, davon wählte eine Jury 105 Arbeiten für die Ausstellung aus und ermittelte daraus wiederum die Preisträgerinnen und Preisträger: 4 Hauptpreise, 20 Anerkennungspreise und  2 Förderpreise.

Darunter sind auch Teilnehmerinnen aus Plauen und dem Umland. Einen Anerkennungspreis erhalten:

  • Kristin Franke, Plauen
  • Antonia Grünler, Plauen
  • Henriette Kastner, Reichenbach
  • Desiree Schaller, Plauen

Neben den Preisträgerarbeiten sind noch weitere Arbeiten in der Ausstellung zu sehen und werden ebenfalls im ausstellungsbegleitenden Katalog abgedruckt.